Das vergangene Geschäftsjahr konnte GvW Graf von Westphalen erneut mit einem satten Umsatzplus von 4,4 % abschließen. Bei erzielten Erlösen von 40,2 Mio. Euro wurde in 2016 erstmalig auch die 40 Mio. Euro-Grenze übertroffen. Bezogen auf die vergangenen fünf Jahre konnte GvW damit insgesamt eine Umsatzsteigerung von mehr als 26 % erreichen.

GvW Graf von Westphalen setzt sein Engagement beim ältesten Moot Court der Welt, dem Philip C. Jessup Moot Court, fort: Die Kanzlei unterstützt die Deutschen Ausscheidungsrunden in Passau vom 8. bis zum 11. März als Sponsor des “Best Memorial for Applicant”-Awards. Außerdem ist GvW-Anwalt Dr. Hartmut Henninger, Assoziierter Partner aus der Hamburger Zoll- und Außenhandelspraxis, wieder als Richter dabei.

TH Real Estate und Palmira Capital Partners haben den Logistikpark Unterschleißheim bei München für das Portfolio des Investoren-Club-Fonds German Logistics (ICF GLog) erworben.

Zur Kündigung durch den Auftraggeber ist im ibr-online-Kommentar VOB/B eine neue Kommentierung erschienen: Der Frankfurter GvW-Partner Dr. Maximilian Jahn hat darin neben der neusten Rechtsprechung und Literatur zu § 8 VOB/B typische, noch nicht kommentierte Probleme aus der anwaltlichen Praxis aufgearbeitet.

Die Clariant Produkte (Deutschland) GmbH hat die Immobilie der ehemaligen Zentrale der Süd-Chemie AG in München an Rock Capital verkauft. Über die Höhe des Transaktionsvolumens haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Heute findet in Frankfurt exklusiv für Stipendiaten der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) das GvW-JuS-Probeexamen statt.

Ein HGB-Großkommentar wird neu aufgelegt: Für 2018/2019 wird die 6. Auflage des Staub, einer der angesehensten und ältesten HGB-Kommentare in Deutschland, erwartet. Der Hamburger Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei GvW Graf von Westphalen, Dr. Raimond Emde, wird darin wieder die Bereiche Handelsvertreter-, Vertragshändler- und Franchiserecht (§§ 84-92c HGB) kommentieren.

Die Gesellschafter des Logistikdienstleisters EF-Express Gruppe haben ihr Unternehmen an den französischen Wettbewerber Flash Europe International Group verkauft. Über den Kaufpreis sowie weitere Details wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Alnatura Produktions- und Handels GmbH hat mit Unterstützung von GvW Graf von Westphalen einen wichtigen Sieg gegen den ehemaligen Handelspartner dm-drogerie markt GmbH & Co KG errungen.

Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH (DFS) hat ihren Vertrieb und das Beratungsgeschäft für Flugsicherungsdienstleistungen weiter ausgebaut. Bereits im Januar 2016 hatte die DFS eine Repräsentanz in Singapur gegründet, Ende Dezember folgte nun Peking.


Aktuelles



Archiv