„Mit ihrer klaren Strategie und den schlanken Kostenstrukturen ist es GvW gelungen, auch von z.T. sehr namhaften Mandanten als interessante Alternative zu Großkanzleien gesehen zu werden“. Das schreibt die unabhängige Redaktion des JUVE Handbuchs 2017/2018 über die Entwicklung der Kanzlei GvW Graf von Westphalen.

MK-Kliniken AG hat die Betriebsgesellschaften für 46 Pflegeheime an die Private-Equity-Gesellschaft Chequers Capital verkauft. GvW hat den Pflegeheimbetreiber beim immobilienrechtlichen Carve Out beraten.

Im Januar 2018 startet der neue Zertifikatslehrgang „Datenschutzrecht“ der JurGrad gGmbH in Kooperation mit dem Institut für Europäisches Verwaltungsrecht der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Mit dabei sind die GvW Datenschutzspezialisten Stephan Menzemer und Arnd Böken, die als Lehrende das Programm an zwei Tagen des viertägigen Blockseminars gestalten.

Die REFD Investment GmbH, deutsche Tochter eines chinesischen Investors, hat 100% der Geschäftsanteile der EKOF Mining & Water Solution GmbH erworben. Für den chinesischen Investor bedeutet der Erwerb dieses Chemieunternehmens der Markteintritt in Deutschland.

Der Hamburger Gänsemarkt erstrahlt in neuem Glanz: Morgen werden die Arbeiten für das Business Improvement District (BID) Gänsemarkt abgeschlossen und das neue Quartier in Hamburg-Mitte feierlich eingeweiht.

GvW Graf von Westphalen hat Prince Minerals GmbH, Tochtergesellschaft der PMHC II, Inc. („Prince Minerals”), beim Erwerb der Josef Opavsky & Sohn GmbH, Vallendar, beraten. Die Transaktion ist inzwischen vollzogen. Zum Transaktionsvolumen haben die Vertragsparteien Vertraulichkeit vereinbart.

Gestern Abend hat die Kanzlei bei den PMN Management Awards 2017 mit ihrem Team Startupberater den zweiten Platz in der Kategorie Geschäftsentwicklung und mit dem GvW Video Blog den dritten Platz in der Kategorie Kommunikation erreicht. Damit ist GvW eine von nur drei Kanzleien, die bei der Veranstaltung in der Frankfurter Villa Kennedy mehrfach ausgezeichnet wurden.

Rechtsanwalt Dr. Christian hat sich zum 4. September 2017 dem Münchner Standort von GvW Graf von Westphalen angeschlossen. Dr. Zerr verfügt über langjährige Expertise bei Hoteltransaktionen, bei der Verhandlung von Betreiberverträgen und operativen Fragestellungen eines Hotelbetriebs.

Mit dem Ankauf des Papp Kühllogistikzentrums Ginsheim-Gustavsburg haben TH Real Estate und Palmira Capital Partners das Investitionsprogramm für den Investoren-Club-Fonds German Logistics (ICF GLog) erfolgreich abgeschlossen. Es handelt sich bei dieser letzten Transaktion bereits um den fünfzehnten Ankauf für den ICF GLog, den TH Real Estate und Palmira Capital Partners gemeinsam für den Fonds umgesetzt haben. TH Real Estate wurde im Rahmen sämtlicher Transaktionen von GvW Graf von Westphalen beraten.

Das aktuelle Trendence Graduate Barometer 2017 bestätigt GvW Graf von Westphalens Top-Platzierung als beliebteste mittelständische Kanzlei erneut. Gegenüber dem Vorjahr konnte sich GvW sogar noch um zwei Plätze verbessern


Aktuelles



Archiv