Ausschreibungen im Gesundheitssektor: GvW Graf von Westphalen verstärkt Vergabeteam in Düsseldorf

Die Fachanwältin für Vergaberecht Birgit Lotz ist neue Rechtsanwältin bei GvW Graf von Westphalen in Düsseldorf. Sie kommt von der mittelständischen Kanzlei AULINGER und verstärkt das Vergabeteam und den Fokusbereich Gesundheit von GvW.

Für AULINGER war Frau Lotz seit 2013 in Essen tätig und hat in dieser Zeit auch den Fachanwaltstitel im Vergaberecht erworben. Zuvor war die Rechtsanwältin, die auch die Zusatzqualifikation im Pharmarecht (Univ. Marburg) absolviert hat, Mitglied im Vergaberechts- und Healthcareteam von Gleiss Lutz. Zu ihren Mandanten zählen insbesondere Krankenhäuser und Unternehmen der Gesundheitswirtschaft. Frau Lotz hält darüber hinaus Seminare und veröffentlicht regelmäßig zum Thema Ausschreibungen im Gesundheitssektor.

„Wir freuen uns, unser Vergabeteam im Bereich Gesundheit mit einer absoluten Branchenkennerin zu verstärken“, erklärt Dr. Bettina Meyer-Hofmann, Standortkoordinatorin von GvW Düsseldorf sowie Leiterin der Fachbereiche Vergaberecht und Gesundheit der Kanzlei. „Gleichzeitig setzen wir mit Frau Lotz unser Wachstum am Düsseldorfer Standort fort“.
 
Das Vergaberechtsteam von GvW berät traditionell zahlreiche Universitätsklinika bei ihren Beschaffungsvorhaben. Zuletzt war die Kanzlei auch bei der Ausschreibung der E-Health-Infrastruktur des Digital Healthcare NRW e. V. beteiligt (mehr) und hat unter der Federführung von Frau Dr. Meyer-Hofmann das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) bei der Konzeption eines nationalen Gesundheitsportals im Internet begleitet (mehr).

Kontakt

Dr. Tim Nesemann
Rechtsanwalt
T +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

Aktuelles