Chinesen kaufen von Chinesen in Deutschland: GvW berät Investor bei Kauf der EKOF Mining & Water Solution GmbH

Die REFD Investment GmbH, deutsche Tochter eines chinesischen Investors, hat 100% der Geschäftsanteile der EKOF Mining & Water Solution GmbH erworben. Für den chinesischen Investor bedeutet der Erwerb dieses Chemieunternehmens der Markteintritt in Deutschland.

An ihrem Sitz in Bochum ist die EKOF Mining & Water Solution GmbH auf die Erzeugung von Produkten in den Bereichen der Flotation von Mineralien und Kohle, sowie der Wasserbehandlung spezialisiert. Das im Jahr 1921 gegründete Traditionsunternehmen bietet seinen Kunden dabei hochentwickelte, innovative und umweltfreundliche Produkte an.

Verkäufer ist eine Konzerngesellschaft der Humboldt Wedag International AG, deren Mehrheitsanteile ein chinesischer Staatskonzern hält. Das Unternehmen mit Sitz in Köln und Zentren in den USA, Indien, Russland und der Asien-Pazifik-Region zählt zu den führenden Zulieferern von Maschinen und Maschinenteilen für die Zementindustrie.

GvW Graf von Westphalen hat den chinesischen Investor unter der Federführung des Frankfurter Partners Dr. Marco Zessel mit dem Team bestehend aus Ming Yi (beide Corporate/M&A), Christian Kusulis (IP), Dr. Frank Tschesche (Steuerrecht) und Karsten Kujath (Arbeitsrecht) beraten.

Die Transaktion ist bereits der zweite Markteintritt eines chinesischen Investors, den die Kanzlei in den letzten Monaten begleiten konnte: Erst im Mai hatte das Team von Dr. Marco Zessel, unterstützt durch das GvW-Büro in Shanghai, einen anderen chinesischen Investor bei dem Erwerb der Mehrheitsanteile an der Romaco Gruppe beraten (mehr).

Kontakt

Dr. Tim Nesemann

Dr. Tim Nesemann

Rechtsanwalt
T +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

Aktuelles