GvW berät PyroTex Industries GmbH beim Verkauf an indischen Konzern

Die Thai Acrylic Fibre Co. Ltd. (TAF), ein Unternehmen der indischen Aditya Birla Group, hat die PyroTex Industries GmbH erworben. Die M&A-Berater von Proventis Partners und die Anwälte der Kanzlei GvW Graf von Westphalen haben den Gründer des Textilunternehmens bei diesem Verkauf begleitet.

Die PyroTex Industries GmbH produziert und vertreibt eine selbst entwickelte inhärent hochgradig flamm- und hitzebeständige Faser auf Acrylnitril-Basis für Produktanwendungen wie persönliche Schutzkleidung, öffentliche Verkehrsmittel oder Objekttextilien. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bildet eine optimale Ergänzung zum bisherigen TAF Produktprogramm, wird aber weiterhin als vollkommen selbständiges Unternehmen geführt und arbeiten.

Die Thai Acrylic Fibre Co. (Bangkok) zählt zu den weltweit größten Hersteller von Acrylfasern. Ihre Produkte werden in mehr als 40 Ländern verkauft. Mit einem Umsatz von 41 Mrd. US-Dollar gehört die Konzern-Muttergesellschaft, die Aditya Birla Group, zu den drei umsatzstärksten Unternehmen in Indien. Das Unternehmen beschäftigt über 120.000 Mitarbeiter aus 42 Ländern in den Branchen Chemie, Textilien, Papierverarbeitung, Finanzdienstleistungen, Telekommunikation sowie Einzelhandel.

GvW hat bei der Transaktion beraten durch ein Team unter der Federführung des Hamburger Partners und Leiter des Indien Desk, Dr. Ritesh Rajani, bestehend aus Christian Mayer-Gießen, Laurens Klinkert (alle Corporate/M&A), Dr. Malte Evers, Marius Bodenstedt (Arbeitsrecht), Dr. Joachim Mulch, Dr. Christian Triebe (IP), Dr. Patrick Wolff (Finance) und Marian Niestedt (Außenwirtschaft).

Der Indien Desk der Kanzlei begleitet Indische Unternehmen bei ihrem Markteintritt und bei ihren geschäftlichen Aktivitäten in Deutschland. Gleichzeitig sind die Anwälte des Indien Desk Ansprechpartner für deutsche und internationale Unternehmen, die in Indien expandieren wollen. Hier arbeitet GvW mit einem Netzwerk anerkannter indischer Kanzleien zusammen, wie z.B. bei der Expansion von Evonik in Indien (mehr).

Kontakt

Dr. Tim Nesemann
Rechtsanwalt
T +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

Aktuelles