Rekordumsatz 2016: Wachstum bei GvW Graf von Westphalen setzt sich fort

Das vergangene Geschäftsjahr konnte GvW Graf von Westphalen erneut mit einem satten Umsatzplus von 4,4 % abschließen. Bei erzielten Erlösen von 40,2 Mio. Euro wurde im Jahr 2016 erstmalig auch die 40 Mio. Euro-Grenze übertroffen. Bezogen auf die vergangenen fünf Jahre konnte GvW damit insgesamt eine Umsatzsteigerung von mehr als 26 % erreichen.

Ähnlich positiv haben sich die Gewinn-Zahlen entwickelt: 16,4 Mio. Euro Gewinn im vergangenen Jahr bedeuten 5,1 % mehr Profit als noch im Jahr 2015 – zum vierten Mal in Folge konnte GvW damit den Jahresgewinn deutlich ausbauen.

Das Aushängeschild der Sozietät, die Zoll- und Außenhandelspraxis, konnte mit einem Umsatzplus von 15 % deutliche Zuwächse erreichen. Zusammen mit ihrer großen handels- und vertriebsrechtlichen Kompetenz baut GvW damit die ohnehin starke Position als Kanzlei für den Handel weiter aus.

Rasant vollzog sich auch der Anstieg des GvW Bereichs IT und Datenschutz, der in Zeiten der Digitalisierung zunehmend gefragt ist. Mit einer Umsatzsteigerung von 14 % zählt das Team um den Frankfurter Praxisgruppenleiter Stephan Menzemer zu den größten Aufsteigern in der Kanzlei.

Auch komplexe und großvolumige Immobilien-, Bau- und Infrastrukturprojekte sorgten für erhöhte Einnahmen in der Sozietät. 7 % mehr Umsatz für das traditionell starke Immobilien- und Bauteam der Kanzlei belegen auch hier einen Entwicklungssprung.

„Unsere Mandanten schätzen auch weiterhin unseren Full-Service-Ansatz mit exzellenter Beratung in allen wirtschaftsrechtlichen Disziplinen“, so Christof Kleinmann und Dr. Robert Theissen. „Das steht aber nicht im Widerspruch zu unserer Kanzleistrategie, kontinuierlich an unseren Stärken zu arbeiten und diese weiter auszubauen.“

Christof Kleinmann und Dr. Robert Theissen bilden seit 2009 das Management der Sozietät. Im November 2015 hatte die Partnerschaft der Geschäftsführung bereits für die vierte Amtszeit ihr Vertrauen ausgesprochen.

Kontakt

Dr. Tim Nesemann

Dr. Tim Nesemann

Rechtsanwalt
T +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

Aktuelles