Frühjahrsmeeting Vergaberecht 2016,
Düsseldorf, 24. Februar 2016

Frühjahrsmeeting Vergaberecht 2016

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Die Umsetzung der drei neuen EU-Vergaberichtlinien in nationales Recht steht unmittelbar bevor.

  • Am 17. Dezember 2015  hat der Bundestag das „Gesetz zur Modernisierung des Vergaberechts” beschlossen.
  • Auch von der sog. Mantelverordnung, welche das GWB durch mehrere Rechtsverordnungen ergänzt, existiert bereits eine Kabinettsfassung (Vergaberechtsmodernisierungsverordnung).

Schließlich hat auch die Rechtsprechung in den vergangenen Monaten praxisrelevante Entscheidungen hervorgebracht. Zu nennen sind hier insbesondere die Entscheidungen des EuGH zu Mindestlohn und Unterschwellenvergaben sowie der Beschluss des OLG Düsseldorf zur Vorlage von Verpflichtungserklärungen nach dem Tariftreuegesetz.

Dr. Bettina Meyer Hofmann und Nils-Alexander Weng zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, Spielräume zu nutzen, Stolpersteine zu vermeiden und Ihren Beschaffungsbedarf vor dem Hintergrund der Neustrukturierung des Vergaberechts rechtssicher und wirtschaftlich optimal zu decken.

Dazu laden wir Sie herzlich in den Köblick ein. Die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in der rechten Spalte dieser Seite.

 Dr. Bettina Meyer-Hofmann

Dr. Bettina Meyer-Hofmann

ist Rechtsanwältin und Partnerin bei Graf von Westphalen. Sie ist laut JUVE Wirtschaftshandbuch und legal-500 Deutschland eine deutschlandweit empfohlene Beraterin im Vergaberecht.

 Nils-Alexander Weng

Nils-Alexander Weng

ist Rechtsanwalt bei Graf von Westphalen sowie Mitglied der überörtlichen Praxisgruppe Vergaberecht.

Anmeldung

fruehjahrsmeeting@gvw.com
Registrierungsformular downloaden

In Googlemaps öffnen

Ort
GvW Graf von Westphalen Düsseldorf
Königsallee 61 - Köblick
40215 Düsseldorf

Andere Veranstaltungen