GvW Afterwork - „Schöner Heilen – Architektur im Gesundheitswesen“,
Frankfurt, 15. November 2017

GvW Afterwork - „Schöner Heilen – Architektur im Gesundheitswesen“ Die ästhetischen, funktionellen und infrastrukturellen Ansprüche an attraktive Gesundheitsimmobilien in urbanen Spitzenlagen wachsen stetig. Dies stellt Eigentümer, Nutzer, Investoren und Asset Manager gleichermaßen vor immer neue Herausforderungen. 

Deshalb laden wir Sie herzlich zur Afterwork Veranstaltung 'Aktuelle Anforderungen an Gesundheitsimmobilien im urbanen Raum' am 15. November 2017 um 17:30 Uhr zu
GvW Graf von Westphalen in die Ulmenstraße 23-25 in Frankfurt ein.

Hören Sie hierzu zwei spannende Vorträge und diskutieren Sie mit ausgewiesenen Experten auf diesem Gebiet: Petra Wörner (wörner traxler richter): „Schöner Heilen – Architektur im Gesundheitswesen“, sowie Dres. med. Günter Theisen und Altug Tuna: „Ansprüche an hochwertige urbane Praxisflächen aus Sicht des ärztlichen Unternehmers am Fallbeispiel der HNO-Praxis“
Die Diskussion wird moderiert von GvW Rechtsanwalt Dr. Magnus Dorweiler.

Dr. Magnus Dorweiler

Dr. Magnus Dorweiler

ist Rechtsanwalt und Assoziierter Partner bei Graf von Westphalen. Er berät vor allem im Immobilienwirtschaftsrecht und bei Immobilientransaktionen.

Anmeldung

anmeldung@gvw.com

In Googlemaps öffnen

Ort
GvW Graf von Westphalen Frankfurt
Ulmenstraße 23-25
60325 Frankfurt

Andere Veranstaltungen