Dr. Kristofer Bott

Dr. Kristofer Bott

Rechtsanwalt, Fachanwalt für gewerblichen Rechtschutz

Partner

k.bott@gvw.com
T +49 69 8008519-36
F +49 69 8008519-99
Download Vcard

Standort
Frankfurt am Main
Graf von Westphalen
Ulmenstraße 23-25
60325 Frankfurt am Main

Schwerpunkte
Marken und Design
Urheberrecht
Wettbewerb und Werbung
Patente und Know-How
China Praxis
Italien Desk

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch

Ausbildung

Studium in Frankfurt am Main und Mailand; Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

Veröffentlichungen
  • Wann ist was Süßes eine Marke?, GvW Newletter März 2017
  • Eilverfahren wegen der Verletzung eines EU-Designs, Newsletter der Deutsch-Italienischen Handelskammer Ausgabe 2/2017
  • “MIRA“-Titel, Marke oder beides zugleich?, IP-Rechtsberater 2016, S. 248
  • Firma, Marke oder geographische Herkunftsangabe?, IP-Rechtsberater 2016, S. 55
  • Urheberrecht: Werbung mit Kunst, GvW Newsletter Juni 2015
  • Einschränkungen des Widerspruchs (§ 42 MarkenG) auf bestimmte Waren, IP-Rechtsberater 02/2015, S.27
  • Markenschutz für Apps?, GvW Newsletter November 2014
  • „Wettbewerb und wettbewerbliche Eigenart beim Warenabsatz durch den OEM“, IP Rechtsberater 8/2014, S. 179
  • Grundsatzurteil zur Haftung der Geschäftsführung für Wettbewerbsverstöße, GvW Newsletter Juli 2014
  • Vorsicht bei Unterlassungserklärungen, GvW Newsletter Juni 2014
  • "3D-Druck": Immaterialgüterrechtliche Rahmenbedingungen additiver Fertigungstechnologien, IP-Rechtsberater 05/2014, S. 113 (mit Christian Kusulis)
  • Reihe Kartellrecht: Verbot des Internet-Verkaufs von Markenartikeln im selektiven Vertriebssystem – zulässig oder nicht?, Rechtslage und aktuelle Entwicklung, IP-Rechtsberater 05/2014, S. 107 (mit Christian Kusulis)
  • Verbot der Erhebung von Daten mittels Gewinnspiels bei Minderjährigen durch eine Krankenkasse, Besprechung von OLG Hamm, Urt. v. 20. 9. 2012, 4 U 85/12, IP-Rechtsberater 3/2013
  • Streitgenossen im Instanzenzug, Bspr. von OLG Frankfurt v. 9.8.2012 - 6 U 97/12, IPRB 2013, S. 9
  • Besonderheiten des Unterlassungsantrags im Urheberrecht , IPRB 2012, S. 90
  • Besprechung: Hauck (Hrsg.), Practitioner's Manual for Trademark Prosecution and Litigation in the EU, MarkenR 2012, S. 140
  • Ausnahmen vom Urheberrechtsschutz und die erlaubte Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke im High-Tech-Bereich und im digitalen Bereich (AIPPI Länderbericht zu Q216B), GRUR Int 2011, 905 (mit Conrad, Joachim, Pilla, Nordemann)
  • Grenzen des Markenschutzes (AIPPI Länderbericht zu Q195), GRUR Int 2007, S. 509 ff. (mit Hacker, Heise, Joachim, Jonas, Nordemann-Schiffel)
  • Konflikte zwischen Markenrechten und dem Recht auf freie Meinungsäußerung (AIPPI Länderbericht zu Q188), GRUR Int. 2005, S. 419 ff. (mit Rohnke, Jonas und Asschenfeldt)
  • Besprechung von Michael Goldmann, Der Schutz des Unternehmenskennzeichens, 2. Aufl. Köln u.a. (Carl Heymanns Verlag), 2005, MarkenR 2005, S. 388 f.
  • Besprechung von Jan Eichelberger, Der Schutz von Markenfamilien und Markenbildungsprinzipien, Berlin 2004, MarkenR 2005, S.16f.
  • Artt. "Copyright", "Trade Marks", "Design Patents" and "Unfair Competition", in Wolff, Voelker, Bott, Hg., German Tax and Business Law, 2005
  • Lawyer's Ranking From A Constitutional Perspective: The Federal Constitutional Court's JUVE-Handbook Decision, 4 German Law Journal No. 3 (1 March 2003), (zu BVerfG Beschl. v. 07.11.2002 I BvR 580/02 "Juve Handbuch")
  • Besprechung von Detlef Kröger, Informationsfreiheit und Urheberrecht, NJW 2002, S. 3606
  • In Europa gilt ein neues Designrecht - EU-Geschmacksmusterverordnung in Kraft FAZ, 27.03.2002, S. 23
  • Harmonisierung für Muster und Modelle, Editorial zu NJW Heft 14/2002
  • Protecting Industrial and Intellectual Property and other Intangibles, in Tischendorf, Hg., Strategies for Successful Acquisitions in Germany, London 2000
  • Wissenszurechnung bei Organisationen, Frankfurter Wirtschaftsrechtliche Studien Bd. 37, Hg. Kübler/Mertens/Rehbinder/Wiethölter, Frankfurt am Main 2000 (Dissertation)
Mitgliedschaften

GRUR (Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V.); AIPPI (Association Internationale pour la Protection de la Propriété Intellectuelle); International Bar Association (IBA, Membership Officer des Trademark Law Subcommittee des IP Entertainment Law Committee); INTA (International Trademark Association)

Drucken