Was muss in laufenden Mietvertragsverhandlungen besonders beachtet werden?

Die Fragen, ob ein Mieter aufgrund der Corona-Krise seine Miete mindern oder sogar kündigen durfte, werden sicherlich in den nächsten Jahren die Gerichte beschäftigen. Wenn jetzt ein Mietvertragsabschluss ansteht, sollten die Parteien Vorkehrungen treffen und damit Rechtssicherheit schaffen. Insbesondere sollten Regelungen aufgenommen werden, wie die Auswirkungen und Risiken der Corona-Krise zwischen den Vertragsparteien verteilt werden. Dies gilt insbesondere für etwaige Schließungen und Betriebseinstellung und damit einhergehenden Umsätzen sowie für Fertigstellungsfristen und Übergabetermine.

Kontakt


corona@gvw.com

Aktuelles

 

BLEIBEN SIE INFORMIERT