Nuveen Real Estate hat – erneut beraten durch GvW Graf von Westphalen – zwei weitere Akquisitionen getätigt:  Neben dem Fachmarktzentrum Campus Center Lübeck (für den Core German Retail Fund II) hat das Immobilienunternehmen eine Logistikprojektentwicklung in Wunstorf bei Hannover (für den German Logistics Fund II) erworben.

Am 7. Dezember werden die besten Arztpraxen für herausragenden Patientenservice gekürt. Gastgeber des großen Gala-TV-Events ist dieses Mal die Funke Mediengruppe in Essen. Mit dabei sein wird auch unser Hamburger Partner Dr. Christian Triebe als Juror der Praxis+Award Gala 2019.

Der Immobilieninvestmentmanager Invesco Real Estate hat von Nuveen Real Estate und Palmira Capital Partners ein Lebensmittellogistikzentrum in Bremen erworben. GvW Graf von Westphalen hat die Verkäufer bei dieser Immobilientransaktion beraten.

GvW Graf von Westphalen zählt zu den zehn Kanzleien mit den meisten Top 3-Platzierungen im Kanzleimonitor 2019/2020. Auch in der Rubrik „Gesamtempfehlungen“ konnte die Sozietät ihre Position verbessern – und kletterte in der Studie auf Platz 23 (Vorjahr 25). Bei der „Anzahl empfehlender Unternehmen“ überzeugt GvW mit einer großen Reichweite und ist hier als einer der „Aufsteiger“ genannt.

Heute verleiht der Gleichstellungsrat der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Goethe-Universität Frankfurt a.M. in Kooperation mit GvW Graf von Westphalen zum ersten Mal den Lucy-Liefmann-Preis. Im Rahmen des diesjährigen Tages der Rechtspolitik wird die beste wissenschaftliche Hausarbeit eines Kalenderjahres an der Fakultät zu Gleichstellungs- und Geschlechterfragen, Fragen der Antidiskriminierung und zu „Recht und Diversität“ ausgezeichnet.

Die Kanzlei GvW Graf von Westphalen wächst weiter aus den eigenen Reihen: Mit Wirkung zum 1. Januar 2020 wurden Karsten Kujath, Felix Wolf und Dr. Andreas Wolowski zu Equity Partnern ernannt.

Die Klimmer Gruppe mit Sitz in Burgau ist auf Wachstumskurs. Kürzlich hat sie mit Hilfe von GvW Graf von Westphalen die Mehrheit an der HMT - Häseler Metall Technik GmbH erworben

Die Zoll- und Außenhandelspraxis von GvW Graf von Westphalen bleibt die unangefochtene Nr. 1 in Deutschland. Das hat die JUVE-Redaktion in ihrem Ranking im Handbuch für Wirtschaftskanzleien 2019/2020 klargestellt. Wettbewerber loben darin das 10-köpfige Anwaltsteam um Praxisgruppenleiter Dr. Lothar Harings für sein „extrem tiefes Fachwissen“ und die „große praktische Erfahrung“; das Team berät ausschließlich in den Bereichen Exportkontrolle/Sanktionen, Zollrecht, Einfuhrumsatzsteuer, Verbrauchsteuern sowie Beihilfenrecht.

Im Nomos Verlag ist jetzt der neue Handkommentar zum Bundesdatenschutzgesetz (Herausgeber Prof. Sydow) erschienen.

GvW Graf von Westphalen hat ihr Management neu aufgestellt: Auf der jüngsten Partnerversammlung haben die Partner der Kanzlei ihre Managing Partner Christof Kleinmann (Frankfurt) und Dr. Robert Theissen (Hamburg) zum fünften Mal bestätigt. Mit Dr. Wolfram Desch (München) und David Wende (Frankfurt) gibt es zwei neue Mitglieder im GvW-Partnerrat.


Archiv