DIC Asset AG kauft Logistikimmobilie im internationalen Logistikpark bei Erfurt mit GvW Graf von Westphalen

GvW Graf von Westphalen hat bei einer weiteren Immobilientransaktion im Logistiksektor beraten: Mandantin des Frankfurter Immobilienteams war die DIC Asset AG, die mit einem SPV von der OFB Projektentwicklung GmbH den zweiten Bauabschnitt des Internationalen Logistikparks im Industrie- und Gewerbegebiet Erfurter Kreuz gekauft hat.

Das Objekt gehört zu Thüringens größtem Industrie- und Gewerbegebiet; es ist vollständig und langfristig an den international tätigen Logistikdienstleister DACHSER SE vermietet. Mit einem ca. 54.000 qm großen Grundstück, zwei Logistikhallen mit mehr als 21.000 qm Lager- und Logistikfläche, 700 qm Bürofläche sowie 51 PKW- und 24 LKW-Stellplätzen bietet das Areal eine hervorragende Infrastruktur in zentraler Lage. Das Objekt soll noch im ersten Quartal dieses Jahres fertiggestellt und übergeben werden.

GvW hat die DIC Asset AG bei diesem Ankauf begleitet durch Thomas Schroiff (Federführung), Dr. Bettina Schmitt-Rady, Hanna-Patricia Salajan, Katharina Lanio (alle Immobilienwirtschaftsrecht), Dr. Frank Tschesche und Dr. Michael Engel (beide Steuerrecht). Zuletzt war das Frankfurter Immobilienteam u.a. für Nuveen Real Estate bei verschiedenen Transaktionen im Logistikbereich tätig (mehr).