Dr. Werner Schnappauf verstärkt Graf von Westphalen

Graf von Westphalen verzeichnet einen weiteren hochkarätigen Neuzugang: Ab 1. Januar 2012 wird Dr. Werner Schnappauf für die Sozietät tätig sein. Der CSU-Politiker und promovierte Volljurist war von 1998 bis 2007 Bayerischer Staatsminister zunächst für Landesentwicklung und Umweltfragen sowie nachfolgend für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz. Von 2007 bis 2011 war Herr Dr. Schnappauf Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Präsidiums des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI).

Der gebürtige Franke promovierte im Planungs-, Bau- und Atomrecht. Besondere Schwerpunkte seiner Erfahrungen liegen in den Bereichen Energie und Umwelt, Klima, Infrastruktur und nachhaltige Entwicklung. Aus persönlicher Erfahrung kennt Dr. Schnappauf alle Ebenen der Verwaltung und der Politik und ist national und international in Wirtschaft und Industrie umfangreich vernetzt.

Der ehemalige Minister und Vertreter des Industriespitzenverbandes verstärkt eine der größten unabhängigen Kanzleien Deutschlands: Mehr als 120 Rechtsanwälte arbeiten für die Sozietät Graf von Westphalen in Büros in Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Alicante, Brüssel, Istanbul und Shanghai.

Dr. Robert Theissen, Managing Partner der Sozietät Graf von Westphalen zu diesem weiteren Schritt beim Ausbau der Sozietät: „Ich freue mich über diese exzellente Bereicherung unseres Teams. Mit seiner Reputation, seiner hervorragenden Kenntnis der deutschen Wirtschaftslandschaft und seinen guten Beziehungen in die Wirtschaft und Politik wird Dr. Schnappauf unsere Kanzlei auf ihrem Wachstumskurs optimal unterstützen können."

Neben seiner beratenden Tätigkeit gegenüber der Sozietät wird Dr. Schnappauf auch selbst einzelne Mandate, insbesondere im Energierecht, für Graf von Westphalen anwaltlich betreuen. „Die auf politischer Ebene beschlossene Energiewende stellt nicht nur die großen Konzerne, sondern auch und insbesondere die Kommunen vor erhebliche wirtschaftliche und rechtliche Probleme. Die umfassende Kenntnis und langjährige Vertrautheit mit diesen Themen machen Dr. Schnappauf zu einem wertvollen Partner. Dr. Schnappauf ist ein großer Gewinn für die Sozietät Graf von Westphalen und damit auch für unsere Mandanten", betonte Co-Managing Partner Christof Kleinmann. Neben seiner Teilzeittätigkeit für die Sozietät ist Dr. Schnappauf als Berater für die Bank of America Merrill Lynch tätig.