Düsseldorf wächst weiter

GvW verstärkt sich zum 01.10.2012 mit Dr. Joachim Mulch. Mulch kommt von Noerr und wird Partner am neuen Düsseldorfer Standort. Mit ihm ist die IP/IT-Praxis künftig an allen deutschen Standorten der Sozietät vertreten.
Mulchs Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Patent-, Geschmacksmuster- und Wettbewerbsrecht. Zu seinen Mandanten zählen viele nationale und internationale Industrieunternehmen, für die er zahlreiche Verfahren erfolgreich bestritten hat. So berät und vertritt der 42-jährige u.a. De'Longhi und die SCM Group.

Dr. Kristofer Bott, Praxisgruppenleiter IP, IT und Medien bei GvW zum Wechsel: „Düsseldorf ist EU-weit, wenn nicht weltweit, einer der wichtigsten Gerichtsstandorte in Patentrechtsstreitigkeiten. Nicht nur deshalb passt ein im Patentrecht ausgewiesener Experte wie Joachim Mulch hervorragend in unser Team."
GvW berät und vertritt im gewerblichen Rechtsschutz mittelständische und große Unternehmen aus dem In- und Ausland.  

„Ich freue mich, den Standort Düsseldorf und den Bereich IP für GvW mit auf- und auszubauen, insbesondere, wenn ich die dynamische Entwicklung von GvW in den letzten Jahren sehe", freut sich Mulch auf die Tätigkeit in der Rheinmetropole. „Außerdem ist es für mich sehr reizvoll, an einem neuen Standort  die erfolgreiche IP/IT-Praxis von GvW weiter auszubauen."

Der neue Standort im Düsseldorfer KöBlick wurde am  1. 4. 2012 eröffnet. Nach
Dr. Malte Hiort und Dr. Thomas Senff hatte sich zuletzt Dr. Bettina Meyer-Hofmann für einen Wechsel zu GvW entschieden.

Kontakt

Dr. Tim Nesemann
Rechtsanwalt
T +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

Aktuelles