Green Investment: GvW berät ddvg-Tochter bei Einstieg der Umweltbank in Utopia

GvW Graf von Westphalen hat die GLG Green Lifestyle GmbH als Alleingesellschafterin der Utopia GmbH beim Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an der Gesellschaft durch die UmweltBank Aktiengesellschaft beraten.

Die  GLG Green Lifestyle GmbH, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft (ddvg), stellt zusammen mit ihren Beteiligungen Deutschlands größte Mediengruppe für grünen Lebensstil dar. Die Gesellschaft setzt eine digitale Investmentstrategie um und investiert dabei langfristig orientiert in nachhaltige Unternehmen.

Die Utopia GmbH betreibt eine führende deutschsprachige Online-Plattform zum Thema Nachhaltigkeit und entwickelt Medien und Kommunikationslösungen zum Thema des nachhaltigen Lebensstils. GvW Graf von Westphalen hat die ddvg-Gruppe bereits im Jahr 2014 beim Einstieg in die Utopia GmbH beraten (mehr).

Die UmweltBank Aktiengesellschaft ist eine unabhängige Privatbank mit ca. 14.000 Aktionären. Sie fördert die nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft mit dem Ziel, eine lebenswerte Welt für kommende Generationen zu erhalten und zu schaffen. Im Rahmen dieser Werte betreibt sie das Bankgeschäft und geht Beteiligungen an Unternehmen ein.

Unter der Federführung des Hamburger Partners Dr. Ritesh Rajani (Corporate/M&A) wurde die GLG Green Lifestyle GmbH von einem Team bestehend aus den Partnern Dr. Joachim Mulch (IP; Düsseldorf) und Dr. Patrick Wolff (Commercial; Hamburg) sowie den Associates Jana Dahlgaard und Gregor R. Mertens (beide Corporate/M&A; Hamburg) sowie Sven-Erik Holm (Datenschutz; Frankfurt) beraten.