GvW Graf von Westphalen begleitet Finanzierungsrunde bei Insurtech-Startup Penseo

Das deutsche Startup-Unternehmen Penseo hat eine Seed-Finanzierungsrunde unter Führung des Hannover Beteiligungsfonds, der portugiesischen Banco de Investimento Global sowie renommierten Business Angels wie Oliver Oster und Kilian Thalhammer erfolgreich abgeschlossen.

Die Penseo GmbH mit Standorten in Hamburg, Düsseldorf und Hannover hat ein einzigartiges Online-System entwickelt, um die betrieblichen Versorgungssysteme wie betriebliche Altersversorgung (bAV), Berufsunfähigkeit und Krankenversicherung zu digitalisieren.

Der Hannover Beteiligungsfonds ist einer von zwei regionalen Fonds der hannoverimpuls GmbH, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Landeshauptstadt und Region Hannover. Die Banco de Investimento Global, S.A. (BiG) ist ein privates Finanzinstitut aus Portugal und für alle Geschäftsbereiche des portugiesischen Bankensektors lizenziert.

Kilian Thalhammer ist als Berater und Investor in München tätig und seit mehr als 15 Jahren im Bereich Payment / FinTech / eCommerce & Loyalty unterwegs. Weitere Business Angels der Penseo GmbH sind Digitalexperte Arnulf Keese, Marketingfachmann Marc-Norman Pfuhl, die beiden OptioPay-Gründer, Oliver Oster und Marcus Börner, sowie Gründer und Geschäftsführer der FinCompare GmbH, Stephan Heller.

Das Startup Penseo möchte sich fortan auch auf das B2B-Geschäft konzentrieren und digitale Lösungen für Multiplikatoren wie Banken, Vermittler und Versicherer zur Abwicklung betrieblicher Versorgungssysteme entwickeln.

Unter der Federführung des Hamburger Partners Dr. Ritesh Rajani wurde die Penseo GmbH bei der Finanzierungsrunde von einem Team bestehend aus dem Assoziierten Partner Felix Wolf  (München) sowie dem Associate Laurens Klinkert (Hamburg; alle Corporate/M&A, VC) beraten.

Kontakt

Dr. Tim Nesemann
Rechtsanwalt
T +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

Aktuelles