GvW Graf von Westphalen berät CCV Group B.V. bei der Gründung eines Joint Ventures mit PAX Global Technology Limited

GvW Graf von Westphalen hat die CCV Group B.V. („CCV“), einen der führenden Dienstleister und Anbieter von Zahlungslösungen in Europa, bei seinem Joint Venture mit PAX Technology Ltd., einer Tochtergesellschaft der börsennotierten PAX Global Technology Limited (Stock Code: 00327.HK; „PAX“) beraten. Das in Berlin ansässige Joint Venture Unternehmen,  C2P Convenient to Payments GmbH („C2P“), wird sich auf die Entwicklung neuer Zahlungstechnologien konzentrieren, insbesondere auf Selbstbedienungslösungen („SB-Lösungen“) für den öffentlichen Verkehr, Tankstellen, Parkhäuser und Verkaufsautomaten.

Das Joint Venture vereint die Erfahrung von CCV in der Softwareentwicklung und der Abwicklung von Finanztransaktionen mit der Expertise von PAX als Hersteller von hochwertigen Point-of-Sale (POS)-Terminals.

Das Gemeinschaftsunternehmen verschafft beiden Unternehmen nicht nur einen besseren Zugang zu den geografischen und branchenspezifischen Märkten des jeweils anderen sondern ermöglicht auch den Austausch gegenseitiger Expertise, von Marktwissen und nicht zuletzt von Kapazitäten für Entwicklung und Produktion. Die Joint Venture-Partner wollen die Entwicklung neuer Zahlungslösungen deutlich beschleunigen und ihren globalen Kunden über C2P innovative Lösungen anbieten. Angesichts des enormen Potenzials im Hinblick auf die SB-Lösungen wird das Gemeinschaftsunternehmen seine Anstrengungen auf diesen Markt konzentrieren.

GvW hat CCV beraten durch Felix Wolf (Corporate/M&A, München, Federführung), Dr. Ernst Lindl (Corporate/M&A, München), Dr. Ritesh Rajani (Corporate/M&A, Hamburg), Christian Kusulis (Kartellrecht, Frankfurt), Dr. Joachim Mulch (IP, Düsseldorf) und Stephan Menzemer (IT, Frankfurt).

CCV hat Niederlassungen in den Niederlanden, Belgien, Deutschland und der Schweiz und ist in mehr als 15 europäischen Ländern tätig. Mit mehr als 200.000 Kunden hat sich CCV zu einem der größten europäischen Anbieter von Zahlungslösungen und Loyalitätssystemen entwickelt. Die Geschäftseinheit CCV Easy bietet Lösungen für die SB-Branche in Europa an. Millionen von Zahlungsvorgängen beim Parken, Betanken, bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und beim Kauf über Automaten werden täglich von CCV durchgeführt.

Kontakt

Dr. Tim Nesemann
Rechtsanwalt
T +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

Aktuelles