GvW Graf von Westphalen berät Energieversorger bei Erwerb eines Photovoltaik-Parks

Die Smiling Green Energy GmbH & Co. KG (SGE) hat einen sich in Planung befindlichen Freiflächen-Photovoltaik-Park in Hessen erworben. Das Immobilien- und Energierechts-Team von GvW hat SGE dabei erstmals exklusiv beraten.

Bei der SGE handelt es sich um einen Energieversorger, der sich auf die Entwicklung von EEG-Anlagen, die Produktion von grünem Strom und die Vermarktung von Strom spezialisiert hat. Der Energieversorger erwirbt EEG-Anlagen für den eigenen Bestand, entwickelt solche Anlagen und betreibt sie. Hierbei wird auf einen Mix aus verschiedenen verfügbaren EEG-Anlagen gesetzt.

SGE hat mit dieser Transaktion das erste Investment in Deutschland getätigt. Hinsichtlich der wirtschaftlichen Details wurde mit dem Verkäufer Stillschweigen vereinbart.

Geplant ist, dass der Photovoltaik-Park noch im 1. Quartal 2013 ans Netz geht. Das Unternehmen ist aktuell mit verschiedenen Co-Investoren im Gespräch, um weitere Investmentmöglichkeiten zu erschließen.

Insbesondere zu immobilien- und energierechtlichen Themen hat GvW die SGE umfassend mit einem aus Dr. Kurt Luka (Federführung, Assoziierter Partner), Dr. Sigrid Wienhues (Umwelt- und Planungsrecht, Partnerin), Christian Esch, Wolfram Müller (je privates Baurecht/Mietrecht, Partner), sowie Johann van der Veer (Versicherungsrecht, Associate) und Horst Hartwig (Energierecht, Associate) bestehenden Team beraten. Dr. Luka berät die Inhaber des im letzten Jahr gegründeten Energieversorgers schon seit vielen Jahren.