GvW Graf von Westphalen berät Granite REIT beim Erwerb eines Logistikzentrums nahe Stuttgart

Die kanadische Granite REIT hat erneut in Deutschland investiert und ein in 2013 neu errichtetes Logistikzentrum in der Nähe von Stuttgart von einer luxemburgischen Beteiligung der FREO erworben. Der rund 25.000 qm große Standort ist komplett  an den Logistiker eines namhaften deutschen Industrieunternehmens vermietet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die seit Januar 2013 als kanadischer REIT börsennotierte Granite besitzt weltweit mehr als 100 Liegenschaften. Bislang größter Mieter ist der führende Automobilzulieferer Magna International Inc. Granite REIT beabsichtigt, ihr Immobilienportfolio vor allem im Bereich „light industrial“ zu diversifizieren, wobei Deutschland einen wichtigen Standort für Neuinvestitionen innerhalb Europas bilden soll.  Mit dem Erwerb eines Portfolios von sieben Logistikzentren in Deutschland und den Niederlanden von Curzon Capital Partners II ebenfalls in 2013 hatte das Unternehmen weitere umfangreiche Neuinvestitionen in Deutschland getätigt (mehr).

GvW hat Granite REIT beraten durch die Frankfurter Partnerin Dr. Bettina Schmitt-Rady (Immobilienrecht, Federführung) sowie die Assoziierten Partner Dr. Magnus Dorweiler (Immobilienrecht, Frankfurt) und Dr. Sven Donner (Privates Baurecht, Berlin).