GvW Graf von Westphalen unterstützt Cycas Hospitality beim Markteintritt in Deutschland

Cycas Hospitality setzt seine europäische Expansion in Deutschland fort: Die international operierende Hotelmanagementgesellschaft ist neuer Betreiber des auf Langzeitaufenthalte ausgelegten Element Frankfurt Hotel Flughafen, einer Marke der Marriot-Gruppe.

GvW Graf von Westphalen hat unter der Federführung des Partners Dr. Christian Zerr (Hospitality & Immobilien) mit einem Team bestehend aus Felix Wolf (Gesellschaftsrecht), Christoph Hauptvogel (Arbeitsrecht) und Peter Rieger (Hospitality & Immobilien, alle München) Cycas Hospitality bei diesem ersten Hotelprojekt in Deutschland begleitet.

Zum Portfolio des Unternehmens zählen 23 Hotels, die Cycas Hospitality betreibt bzw. die sich derzeit noch in der Entwicklung befinden. Der Spezialist für Langzeitaufenthalte hat bereits im vergangenen Jahr mit neun Investitionen in Europa stark expandiert. Bis zum Jahr 2022 sind 4.000 Zimmer in Deutschland und 10.000 Zimmer in Europa geplant.

Mit Cycas Hospitality konnte ein weiterer internationaler Hotelbetreiber als Mandant akquiriert werden. Die Kanzlei unterstützt alle Marktteilnehmer der Hotelindustrie seit vielen Jahren insbesondere bei der Verhandlung von Betreiberverträgen und Transaktionen, bei Betriebsübernahmen und Finanzierungsfragen sowie bei operativen Themen.

Kontakt

Dr. Tim Nesemann
Rechtsanwalt
T +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

Aktuelles