GvW Insolvenzverwalter Christian Fuhst neuer Herausgeber des Beck`schen Insolvenzgläubiger-Handbuchs

Im Mai erscheint im Verlag C.H.Beck das neue Insolvenzgläubiger-Handbuch in vierter Auflage. Erstmalig als Co-Herausgeber dabei, behandelt darin Christian Fuhst, Insolvenzverwalter und Rechtsanwalt bei GvW Graf von Westphalen, zusammen mit Dr. Martin Gogger, Vorsitzender Richter am Landgericht Würzburg, praxisorientiert die optimale Durchsetzung der Gläubigeransprüche bei Insolvenz des Schuldners.

Die Autoren erläutern konsequent aus Gläubigersicht die zentralen Fragen, die es bei der Insolvenz des Schuldners zu beachten gilt. Fallbeispiele aus Anwalts-, Insolvenzverwalter- und Richtersicht und Musterformulierungen veranschaulichen die rechtliche Materie. Zudem geben die beiden Autoren zahlreiche Tipps und Hinweise zum richtigen Verhalten vor und in der Insolvenz eines Vertragspartners.

Aus aktuellem Anlass enthält das Handbuch auch ein Annex-Kapitel zum jüngst verabschiedeten Gesetz zur vorübergehenden Aussetzung der Insolvenzantragspflicht und zur Begrenzung der Organhaftung bei einer durch die Covid-19-Pandemie bedingten Insolvenz (COVInsAG).

Das Werk kann hier im Verlag C.H.Beck vorbestellt werden:
www.beck-shop.de/gogger-fuhst-insolvenzglaeubigerhandbuch/product/28995366

Kontakt

Dr. Tim Nesemann
Rechtsanwalt
T +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

Aktuelles