GvW Stuttgart: Dr. Volker Schwarz verstärkt den neuen Standort

Das neue Stuttgarter Büro erhält weitere Verstärkung: Zum 1. Januar 2021 hat sich Dr. Volker Schwarz der Kanzlei GvW Graf von Westphalen angeschlossen. Der Gesellschaftsrechtler kommt als Partner von Heussen und verstärkt die Praxisgruppe M&A.

Herr Dr. Schwarz ist neben seiner Tätigkeit im Bereich M&A auf gesellschaftsrechtliche Strukturierungen und Umwandlungen spezialisiert. Hier zählen große, internationale Unternehmen zu seinen Mandanten, die er auch im Rahmen grenzüberschreitender Verschmelzungen berät. Zuletzt hat der gebürtige Schwabe, der insbesondere für verschiedene US-Konzerne in Deutschland tätig ist, u.a. die Albany International Corp. bei der Übernahme der deutschen CirComp GmbH begleitet.

Dr. Markus Sachslehner und Dr. Ritesh Rajani, Praxisgruppenleiter M&A bei GvW: „Wir freuen uns, mit Herrn Dr. Schwarz einen erfahrenen Transaktionsrechtler für GvW gewonnen zu haben und somit den Bereich Corporate/M&A in Stuttgart zu stärken. Wir verfügen bereits jetzt über zahlreiche gute Mandatsbeziehungen im Stuttgarter Raum, die wir gemeinsam mit Herrn Dr. Schwarz auf- und ausbauen werden“.

GvW hatte im Oktober in Stuttgart ihren sechsten Standort in Deutschland aufgemacht (mehr). Der Ausbau des neuen Büros schreitet weiter voran: in Kürze werden weitere Anwältinnen und Anwälte das neue Büro im Stuttgarter Bosch Areal beziehen.

„Die Kanzlei bietet für meine internationalen Mandanten ein tolles Umfeld – mit dem erfolgreichen Büro in Shanghai, dem erprobten US-Desk und der Mitgliedschaft im renommierten SCG Legal Netzwerk“, erklärt Herr Dr. Schwarz. „Das herzliche Willkommen bestätigt meinen ersten Eindruck von dem partnerschaftlichen Miteinander und dem hervorragenden Arbeitsklima bei GvW“.