„Markenzeichen“ Integration: GvW punktet im JUVE Handbuch 2020/2021 bei Mandanten

„Die stark integrierte, standortübergreifende Zusammenarbeit der einzelnen Teams und Standorte ist heute ihr Markenzeichen. Daran hat die Kanzlei in den vergangenen Jahren konsequent gearbeitet“, fasst der JUVE-Verlag im Handbuch für Wirtschaftskanzleien 2020/2021 die Stärken von GvW Graf von Westphalen in der neuen Kategorie „Auf den Punkt“ zusammen. Immer wieder habe das Management „Beratungslücken strategisch geschlossen und die Entwicklung konsequent auf die standort- und praxisübergreifende Zusammenarbeit ausgerichtet“.

Luftverkehrsrecht, Telekommunikation oder zuletzt Logistik – mit gezielten Neuzugängen konnte die Kanzlei in den vergangenen Jahren erfolgreich einige Nischen besetzen. Gelobt wird die Kanzlei von der JUVE-Redaktion für ihr „glückliches Händchen bei Quereinsteigern“ und die „sehr guten Chancen für Associates, in der Kanzlei Partner zu werden“.

Neben der großen Stärke im Außenhandel hat die Sozietät erneut zahlreiche Empfehlungen in sämtlichen Praxisgruppen erhalten: Arbeitsrecht; Baurecht; Beihilfe; Compliance; Energie; Gesellschaftsrecht; Immobilienwirtschaftsrecht; Insolvenz/Restrukturierung; IT; Lebensmittel; M&A; Presse; Projektentwicklungen; Steuern; Telekommunikation; Umwelt und Planung; Vergabe; Verkehr; Vertriebssysteme.

Geschätzt wird neben der fachlichen Expertise auch ein „Vorsprung bei Arbeitsorganisation, interner Digitalisierung und Personalmanagement“. Mandanten äußerten sich „sehr positiv über die GvW-Anwälte“. Viele würden die „langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit“ betonen und wiederholt die „profunde und kompetente Beratung insbesondere im Zusammenhang mit komplexen Sachverhalten“ hervorheben.

Die JUVE-Redaktion hat im diesjährigen Handbuch u.a. die Markteinschätzungen von 1289 Unternehmen berücksichtigt. Christof Kleinmann und Dr. Robert Theissen dazu: „Wir bedanken uns herzlich bei allen Mandanten für dieses positive Feedback und nehmen es als Ansporn für die weitere Zusammenarbeit“.

Kontakt

Dr. Tim Nesemann
Rechtsanwalt
T +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

Aktuelles