ÖRAG-Gruppe gründet mit GvW Graf von Westphalen die CyCo Cyber Competence Center GmbH

Die ÖRAG-Gruppe baut ihr Portfolio im Bereich Cybercrime-Versicherungen weiter aus: Mit ihrer neu gegründeten Tochtergesellschaft, der CyCo Cyber Competence Center GmbH (CyCo), bietet sie gezielt Dienstleistungen und Produkte auf dem wachsenden Markt für Versicherungen gegen Cyberkriminalität an.

CyCo mit Sitz in Hannover ist einerseits auf Präventionsleistungen wie z.B. Sicherheitsanalysen, Risk Assessments, Lern-Plattformen und digitale Alarmanlagen spezialisiert. Gleichzeitig richtet das Unternehmen seinen Fokus auf die schnelle Aufbereitung von Schadensfällen. Ein umfassendes Angebot von Trainings und Schulungen rundet das Portfolio von CyCo ab.

Das Unternehmen, das eng mit verschiedenen Versicherungen kooperiert, wird mehrheitlich gehalten von der Deutsche Assistance Versicherung, selbst 100 %-ige Tochtergesellschaft der ÖRAG Rechtsschutzversicherungs-AG. Die ÖRAG Rechtsschutzversicherungs-AG mit Sitz in Düsseldorf ist als eine der größten Rechtsschutzversicherungen in Deutschland im Verbund für die öffentlichen Versicherungen und die Sparkassen-Finanzgruppe tätig.

GvW Graf von Westphalen hat die ÖRAG-Gruppe bei der Gründung beraten unter der Federführung des Frankfurter Partners Stephan Menzemer (IT/Datenschutz, IT-Sicherheit) und einem Team bestehend aus Dr. Marco Zessel (Gesellschaftsrecht), Karsten Kujath (Arbeitsrecht), David Thies und Dr. Michael Herold (beide Datenschutzrecht).