Projektentwicklung Logistik: GvW Graf von Westphalen begleitet Nuveen Real Estate bei weiterem Ankauf

Nuveen Real Estate hat ein weiteres Logistikzentrum im Rahmen eines Forward Funding Deals für den German Logisitics Fund II erworben. Das Logistikzentrum, das aktuell von Panattoni entwickelt wird, liegt zwischen Bielefeld, Münster und Osnabrück und ist unmittelbar an das deutsche Autobahnnetz angebunden. Das Gebäude sieht Lagerflächen und Büroräume auf einer Fläche von rd. 33.000 m² vor. Mit der Fertigstellung des Logistikzentrums wird im ersten Quartal 2021 gerechnet. Das Grundstück wurde in Form eines Erbbaurechts erworben.

GvW Graf von Westphalen (Frankfurt) hat Nuveen Real Estate bei diesem Ankauf für seine deutsche Logistikplattform durch David Wende und Thomas Schroiff (beide Federführung), Hanna-Patricia Salajan (alle Immobilienwirtschaftsrecht), Dr. Bettina Schmitt-Rady (Öffentliches Recht) und Andrea Torka (Finanzierung, alle Frankfurt) beraten. Jüngst hatte die Kanzlei das Immobilienunternehmen auch bei einer Transaktion für die europäische Logistikplattform unterstützt (mehr). Insgesamt hat GvW bereits über 40 Ankäufe für die verschiedenen durch Nuveen gemanagten Logistikimmobilien-Fonds begleitet. Eine weitere Transaktion befindet sich aktuell in der Due-Diligence-Phase.

Kontakt

Dr. Tim Nesemann
Rechtsanwalt
T +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

Aktuelles