Team Kiel gewinnt zweiten EDMC Videowettbewerb von ELSA Deutschland und GvW Graf von Westphalen

Die Gewinner des Regionalentscheides Schleswig-Holstein beim diesjährigen ELSA Deutschland Moot Court (EDMC) haben nun auch hinter der Kamera überzeugt: Die beiden Studierenden der Kieler Christian-Albrechts-Universität Antonia Buchholtz und Adrian Kaufmann belegen mit ihrem Video Platz 1 beim EDMC Videowettbewerb von ELSA Deutschland und GvW Graf von Westphalen.

„Mach mit beim EDCM und zeig uns per Handy­video, wie deine Teilnahme am EDMC aussieht“, lautete das Motto des diesjährigen Videowettbewerbs. „Du hast zwei Minuten Zeit zu zeigen, wie du dich auf den EDMC vorbereitest und was dafür zutun ist!“ Unter vielen beeindruckenden Einsendungen hat sich die Jury einstimmig für das Video aus Kiel entschieden - und belohnt damit die kreativste Idee nach Wahl mit einem exklusiven Videodreh für die angehörige ELSA Lokalgruppe oder mit jeweils einem iPhone 11.

Der EDMC ist der größte bundesweite Moot Court im Zivilrecht. Seit dem Jahr 1994 trägt ELSA Deutschland den EDMC in deutscher Sprache in Lokal- und Regionalentscheiden und einem Bundesentscheid aus. Das Finale findet jedes Jahr vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe statt. Die Finalisten verhandeln hier einen fiktiven Fall vor echten Richtern und Anwälten des BGH.

Kontakt

Dr. Tim Nesemann
Rechtsanwalt
T +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

Aktuelles