Pressemitteilungen Dr. Frank Süß


24 Juni 2022

129 Auszeichnungen in der aktuellen Best Lawyers-Umfrage bedeuten das beste Ergebnis, das die Anwältinnen und Anwälte von GvW Graf von Westphalen jemals erzielt haben. Erfreulich ist, dass sich die Empfehlungen auf insgesamt 32 Fachbereiche erstrecken.

08 Dezember 2021

Die Klausner Gruppe hat gegen das Land Nordrhein-Westfalen keine Ansprüche auf Schadensersatz in Höhe von 54 Mio. Euro und auf Lieferung von ca. 2,5 Mio. Festmeter Fichtenstammholz (Gesamtstreitwert: ca. 100 Mio. Euro). Mit dem jetzt bekannt gewordenen Beschluss des Bundesgerichtshofs ist der langwierige Rechtsstreit zwischen Klausner und…

21 Juli 2020

Neukundenboni müssen auch dann angerechnet werden, wenn im Vertrag mit dem Energieanbieter BEV die vermeintliche Mindestlaufzeit von einem Jahr nicht erreicht wurde. Das hat das OLG München heute auf die Musterfeststellungsklage des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (VZBV) entschieden. Kunden des inzwischen insolventen…

29 Juni 2020

Die Anwältinnen und Anwälte von GvW Graf von Westphalen stehen in der Gunst des Wettbewerbs ganz oben: In der diesjährigen Umfrage von Best Lawyers hat die Kanzlei mit 91 Auszeichnungen so viele Empfehlungen wie noch nie erhalten.

02 März 2020

Die Klausner Gruppe kann vom Land Nordrhein-Westfalen weder Schadensersatz in Höhe von 56 Mio. Euro noch die Lieferung von ca. 2,5 Mio. Festmeter Fichtenstammholz verlangen (Gesamtstreitwert: ca. 100 Mio.). Auch mit den weiteren hilfsweise geltend gemachten Ansprüchen hatte Klausner keinen Erfolg. Das OLG Hamm (Az. 2 U 131/18) hat die…

29 Januar 2020

Ehemalige Kunden der insolventen Bayerischen Energieversorgungsgesellschaft (BEV) können sich ab sofort an einer Musterfeststellungsklage gegen den BEV-Insolvenzverwalter beteiligen. Das Bundesamt für Justiz hat jetzt das Klageregister eröffnet. Zuvor hatte das Oberlandesgericht München die öffentliche Bekanntmachung der…

04 September 2017

Rechtsanwalt Dr. Christian hat sich zum 4. September 2017 dem Münchner Standort von GvW Graf von Westphalen angeschlossen. Dr. Zerr verfügt über langjährige Expertise bei Hoteltransaktionen, bei der Verhandlung von Betreiberverträgen und operativen Fragestellungen eines Hotelbetriebs.

21 November 2016

Das neue KSC-Stadion kommt: Die Stadt Karlsruhe und der Karlsruher Sport Club e.V. (KSC) sowie die Betreibergesellschaft haben am vergangenen Freitag vier entsprechende Verträge unterzeichnet. GvW Graf von Westphalen hat den Fußballclub bei den bau-, pacht-, immobilien-, vergabe-, lizensierungs-, gesellschafts- und steuerrechtlichen…

12 August 2015

Beraterwechsel bei der Millionenklage im Sintez-Geschäft: Der russische Investor wird bei seinen über € 700 Mio. Klagen gegen RWE und deren ehemaligen RWE-Chef Jürgen Großmann seit Mai 2015 durch ein Litigation-Team der Kanzlei GvW Graf von Westphalen vertreten.

30 April 2015

Das Land Nordrhein-Westfalen hat im Streit um Holzlieferungen einen weiteren Erfolg erzielt: Nach dem Etappensieg im Klausner-Verfahren (mehr) hat das LG Münster nun die Klage des Sägewerks IBH bei einem Streitgegenstand von rund 20 Mio. Euro vollumfänglich abgewiesen. GvW Graf von Westphalen hat das Bundesland auch bei diesem Prozess…

06 Mai 2013

Die Firma Klausner hat das Land Nordrhein-Westfalen (NRW) auf Zahlung von 56 Mio. Euro Schadensersatz und Erfüllung ausgebliebener Holzlieferungen verklagt. GvW Graf von Westphalen vertritt das Land im Eil- wie im Hauptsacheverfahren.

26 April 2013

GvW vertritt Christian Güssow als Mitglied des Aufsichtsrats der Bremer Tageszeitungen AG (BTAG) bei seinem Antrag auf einstweilige Verfügung zur Abberufung des BTAG-Vorstandsvorsitzenden Dr. Ulrich Hackmack.