Pressemitteilungen Kartellrecht


08 Dezember 2021

Die Klausner Gruppe hat gegen das Land Nordrhein-Westfalen keine Ansprüche auf Schadensersatz in Höhe von 54 Mio. Euro und auf Lieferung von ca. 2,5 Mio. Festmeter Fichtenstammholz (Gesamtstreitwert: ca. 100 Mio. Euro). Mit dem jetzt bekannt gewordenen Beschluss des Bundesgerichtshofs ist der langwierige Rechtsstreit zwischen Klausner und…

14 Oktober 2021

GvW Graf von Westphalen baut sein Beratungsportfolio weiter aus: Mit Carsten Beisheim schließt sich morgen ein ausgewiesener Compliance-Spezialist der Kanzlei an. Der neue GvW-Partner kommt vom Mischkonzern Werhahn, für den er zuletzt den Zentralbereich Recht, Compliance und Datenschutz einschließlich der Informationssicherheit geleitet…

29 Juni 2020

Die Anwältinnen und Anwälte von GvW Graf von Westphalen stehen in der Gunst des Wettbewerbs ganz oben: In der diesjährigen Umfrage von Best Lawyers hat die Kanzlei mit 91 Auszeichnungen so viele Empfehlungen wie noch nie erhalten.

09 April 2020

Die equensWorldline SE hat mit der UniCredit in Deutschland und Österreich eine langfristige, strategische Partnerschaft vereinbart. Diese sieht vor, dass der Zahlungsdienstleister künftig für das Finanzinstitut und deren Tochtergesellschaften sämtliche SEPA-, Sofort-, Währungs-, Inlands- und Großbetragszahlungen in Deutschland und…

09 Januar 2019

Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH (DFS) stärkt ihre Software-Entwicklungskompetenz im Bereich der Drohnentechnologie: Über ihre Tochter DFS International Business Services GmbH hat sie 23,6 Prozent an Unifly NV erworben und ist damit größter Anteilseigner der belgischen Software-Entwicklungsfirma, die auf das Verkehrs- und…

19 Dezember 2018

GvW Graf von Westphalen zählt zu den drei Kanzleien, die Unternehmensjuristen im Europarecht und Internationalem Recht am häufigsten empfehlen. Zudem sind die GvW-Anwälte im Bereich Außenhandel & Exportkontrolle in der Gunst der Unternehmensjuristen noch einmal gestiegen und belegen Platz 2 im Ranking.

16 April 2018

IKEA hat ein Logistik-Areal in Werne an die Garbe Industrial Real Estate GmbH, die hier für eine Gruppe von institutionellen Investoren handelte, veräußert.

17 März 2017

Die schweizerische Stadler Rail AG und die polnische Solaris Bus & Coach S.A. gründen das Joint Venture Solaris Tram Sp z o.o..

11 Januar 2017

Die Joachim Herz Stiftung wird strategischer Gesellschafter bei der Competo Capital Partners GmbH: Die Hamburger Stiftung erwirbt 25 % am Münchener Investment- und Asset-Manager von der Körber-Stiftung, welche die verbleibenden 75 Prozent zu gleichen Anteilen wie die Competo-Gründer und Gesellschafter Ralf Simon und Thomas Pscherer hält.…

07 November 2016

GvW Graf von Westphalen setzt seine dynamische Entwicklung fort und steigt im zweiten Jahr in Folge eine Stufe im Ranking der Top 50 Kanzleien auf. Das ist Ergebnis der Recherchen des JUVE-Verlags, die jetzt im Handbuch für Wirtschaftskanzleien 2016/2017 veröffentlicht worden sind.

08 August 2016

Die Turkish Aerospace Industries Inc. (TAI) mit Sitz in Ankara hat den Flugzeugzulieferer Grunewald Stade GmbH & Co. KG (Grunewald Stade) übernommen.

15 Februar 2016

GvW Graf von Westphalen hat den französischen Legrand-Konzern erneut bei einer komplexen grenzüberschreitenden Transaktion beraten. Mit kürzlich vollzogenem Anteilskaufvertrag hat der Legrand-Konzern die Fluxpower GmbH mit Sitz in Deutschland und die Primetech Srl mit Sitz in Italien parallel erworben.

26 August 2015

Das Bundeskartellamt hat die Übernahme der TROST AUTO SERVICE TECHNIK SE (TROST SE) durch den Auto-Ersatzteilegroßhändler Wessels + Müller AG unter Nebenbestimmungen genehmigt. GvW Graf von Westphalen hat die Aktionärin der TROST SE, die Joachim Herz Stiftung, bei dieser Transaktion und im Kartellverfahren fusionskontrollrechtlich…

28 November 2014

Die Aktionäre der TROST AUTO SERVICE TECHNIK SE (TROST SE), die Gründerfamilie Trost und die Joachim Herz Stiftung, haben ihre Anteile an der TROST SE an Wessels + Müller (WM Gruppe) veräußert.

27 Oktober 2014

In seinem Handbuch 2014/2015 bescheinigt der JUVE-Verlag der Kanzlei GvW Graf von Westphalen erneut einen erfolgreichen Kurs. „Ihr Versprechen, mit einem strafferen Management den Fokus der Kanzlei zu schärfen und intern für mehr Integration zu arbeiten, haben die Managing-Partner Christof Kleinmann und Dr. Robert Theissen eingelöst“,…

25 September 2014

Der Holzliefervertrag zwischen dem Land Nordrhein-Westfalen und dem österreichischen Klausner-Konzern stellt eine unzulässige Beihilfe dar.

24 Februar 2014

Die Firmen Fresenius Kabi Deutschland GmbH und die TRACOE medical GmbH haben eine Vereinbarung über den exklusiven außerklinischen Vertrieb von TRACOE Tracheostomieprodukten in Deutschland abgeschlossen.

10 Januar 2014

Die Blackhawk Network Holding, Inc. erweitert ihr internationales Vertriebsnetz im Prepaid-Segment durch Übernahme der RETAILO AG mit Sitz in Köln. GvW Graf von Westphalen hat den US-Konzern bei der Transaktion beraten.

06 Mai 2013

Die Firma Klausner hat das Land Nordrhein-Westfalen (NRW) auf Zahlung von 56 Mio. Euro Schadensersatz und Erfüllung ausgebliebener Holzlieferungen verklagt. GvW Graf von Westphalen vertritt das Land im Eil- wie im Hauptsacheverfahren.

08 Februar 2013

GvW hat die Bürger-Gruppe beim Verkauf der Lauscha Fiber International-Gruppe an die Unifrax-Gruppe, die zum Portfolio des Private Equity-Investors American Securities gehört, beraten.