Berliner Gespräche – Chefsache IT-Sicherheit,
Berlin, 09. November 2015

Berliner Gespräche – Chefsache IT-Sicherheit IT-Sicherheit ist für Unternehmen mit sensiblen Firmen- oder Kundendaten längst ein unverzichtbares Gut. Das zeigen einige Hackerangriffe der vergangenen Monate auf Wirtschaftsunternehmen:
 
  • Ein Seitensprungportal kann es nicht verhindern, dass E-Mail-Kontakte und Nutzerinformationen von Millionen Nutzern durch Hacker ins Netz gestellt werden
  • Hacker verbreiten persönliche Daten von 47.000 aktuellen und früheren Mitarbeitern von Sony Picturesž
  • Ein Hackerangriff legt eine polnische Fluglinie lahm – rund 1.400 Passagiere sitzen in Warschau fest

Der Bundestag hat nun strengere Regeln für die IT-Security in Unternehmen beschlossen. Das neue IT-Sicherheitsgesetz soll u.a. Melde- und Warnpflichten sowie Mindestanforderungen an die IT-Infrastruktur regeln, um sich besser vor Cyber-Angriffen zu schützen.

US-Unternehmen werden nach Datenverlusten von ihren Kunden auf Millionensummen verklagt. 2014 musste daher ein Vorstandsvorsitzender zurücktreten. Drohen in Deutschland ähnliche Entwicklungen?

Die Experten auf dem Podium diskutieren im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Berliner Gespräche", wie sich ein besseres Schutzniveau herstellen lässt und warum das Thema IT-Security zur Chefsache gemacht werden sollte.

Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

GvW ist vertreten durch Dr. Werner Schnappauf (Moderation), Stephan Menzemer (Begrüßung), und Arnd Böken (Schlusswort).

Dr. Werner Schnappauf

Dr. Werner Schnappauf

ist Rechtsanwalt und Partner bei GvW Graf von Westphalen. Er ist außerdem Staatsminister a.D. und ehem. Hauptgeschäftsführer und Präsidiumsmitglied des BDI. Besondere Schwerpunkte seiner Erfahrungen liegen in den Bereichen Energie und Umwelt, Klima, Infrastruktur und nachhaltige Entwicklung. Aus persönlicher Erfahrung kennt Dr. Schnappauf alle Ebenen der Verwaltung und der Politik und ist national und international in Wirtschaft und Industrie umfangreich vernetzt.

 Stephan Menzemer

ist Rechtsanwalt, Wirtschaftsmediator und Partner bei Graf von Westphalen in Frankfurt. Er berät bedeutende nationale und internationale IT-Projekte in allen maßgeblichen Industrien für Supplier und User, im öffentlich-rechtlichen wie im privatwirtschaftlichen Sektor.

ist Rechtsanwalt und seit 2007 Partner in unserem Berliner Büro. Er ist Mitglied des Fokusbereichs Informationstechnologie und berät mittelständische und große Unternehmen auf Anbieter- und auf Kundenseite zum IT-Vertragsrecht, zu Outsourcing- und Cloud-Projekten sowie zu Datenschutzrecht und IT-Compliance.

Anmeldung

Registrierungsformular downloaden

In Googlemaps öffnen

Ort
Deutsche Parlamentarische Gesellschaft
Friedrich-Ebert-Platz 2 (Eingang Dorotheenstraße 100)
10117 Berlin

Kommende Veranstaltungen