Berliner Gespräche - Das Grundgesetz vor neuen Aufgaben: Globalisierung, Digitalisierung, Privatisierung,
Berlin, 11. November 2019

Berliner Gespräche - Das Grundgesetz vor neuen Aufgaben: Globalisierung, Digitalisierung, Privatisierung

„Das Grundgesetz vor neuen Aufgaben“, so lautet der Titel der nächsten Veranstaltung unserer Reihe Berliner Gespräche. Zusammen mit dem Verband der chemischen Industrie e.V. (VCI)  laden wir dazu am 11. November in die Deutsche Parlamentarische Gesellschaft ein.

Zum Ausklang des Jahres des 70-jährigen Grundgesetz-Jubiläums ist es uns gelungen, Herrn Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof, Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts a. D., als Festredner zu gewinnen. Er widmet seine Keynote den Themen Globalisierung, Digitalisierung, Privatisierung im Licht unserer Verfassung. Unser Partner Prof. Dr. Christian Winterhoff wird anschließend die Diskussion mit unseren Gästen aus Politik, Wirtschaft und Recht moderieren.

Den Ablauf und das Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich bitte per E-Mail an Julia Neugebauer.

Prof. Dr. Christian Winterhoff

Prof. Dr. Christian Winterhoff

ist Rechtsanwalt und Partner bei GvW Graf von Westphalen in Hamburg. Zu seinen Mandanten zählen Verfassungsorgane und Behörden verschiedener Bundesländer ebenso wie Gemeinden und private Unternehmen, die er in Fragen des Verfassungsrechts, des Kommunalverfassungsrechts sowie des öffentlichen Wirtschaftsrechts berät und vertritt. Prof. Winterhoff erstellt Rechtsgutachten, wirkt an Gesetzgebungsvorhaben mit, begleitet Privatisierungs- sowie sonstige Projekte und übernimmt die Vertretung in behördlichen und gerichtlichen Verfahren bis hin zur Landes- und Bundesverfassungsgerichtsbarkeit. Als außerplanmäßiger Professor an der Georg-August-Universität Göttingen hält Prof. Winterhoff regelmäßig Vorlesungen und Seminare zum Öffentlichen Recht.

Dr. Werner Schnappauf

Dr. Werner Schnappauf

ist Rechtsanwalt und Partner bei GvW Graf von Westphalen. Er ist außerdem Staatsminister a.D. und ehem. Hauptgeschäftsführer und Präsidiumsmitglied des BDI. Besondere Schwerpunkte seiner Erfahrungen liegen in den Bereichen Energie und Umwelt, Klima, Infrastruktur und nachhaltige Entwicklung. Aus persönlicher Erfahrung kennt Dr. Schnappauf alle Ebenen der Verwaltung und der Politik und ist national und international in Wirtschaft und Industrie umfangreich vernetzt.

In Googlemaps öffnen

Ort
Deutsche Parlamentarische Gesellschaft
Friedrich-Ebert-Platz 2 (Eingang Dorotheenstraße 100)
10117 Berlin

Kommende Veranstaltungen