ofraCar-Arbeitsforum: Das neue Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz,
online, 19. Oktober 2021

ofraCar-Arbeitsforum: Das neue Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz

Im Juni wurde das sog. „Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz“ verabschiedet. Das Gesetz soll der Verbesserung der internationalen Menschenrechtslage dienen, indem es Anforderungen an ein verantwortungsvolles Management von Lieferketten festlegt, wobei die Sorgfaltspflichten nach der Einflussmöglichkeit der Unternehmen bzw. Zweigniederlassungen abgestuft sind.

In diesem Zusammenhang stellen sich für viele Automobilzulieferer, die in globale Wertschöpfungsketten eingebunden sind, aktuell verschiedene Fragen: z.B. welche Inhalte hat das Gesetz konkret? Bin ich mit meinem Unternehmen betroffen und wenn ja ab wann und in welcher Form? Diese und weitere Aspekte werden von GvW Experte Dr. Lothar Harings beleuchtet.

Das Online-Seminar veranstaltet von ofraCar Automobilnetzwerk e.V. findet am 19. Oktober 2021 von 16:00 bis 17:00 Uhr statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Dr. Lothar Harings

Dr. Lothar Harings

ist Rechtsanwalt und Partner bei GvW Graf von Westphalen; er leitet die Praxisgruppe Zoll & Exportkontrolle der Kanzlei. Dr. Lothar Harings ist außerdem Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Zollakademie, Vorsitzender des Europäischen Forums für Außenwirtschaft, Zölle und Verbrauchsteuern e.V. (EFA) und Mitglied im Beirat des Zentrums für Außenwirtschaftsrecht (ZAR). Der Schwerpunkt seiner anwaltlichen Tätigkeit liegt im Zollrecht, Exportkontrollrecht sowie in der Beratung zu Embargos und Sanktionen im internationalen Handel.