Der rechtssichere Umgang mit Nachträgen und Bauzeitverzögerungen,
München, 13. Februar 2020

Der rechtssichere Umgang mit Nachträgen und Bauzeitverzögerungen

Bei Bauvorhaben kommt es immer wieder zu Verzögerungen oder Leistungsänderungen - und damit zu Nachtragskalkulationen und veränderten Vergütungsansprüchen. Dies sorgt in der Praxis häufig für Meinungsverschiedenheiten oder führt sogar zum Rechtsstreit.

Im Seminar erhalten Sie von Hans-Joachim Lagier praxisorientiertes, rechtssicheres Wissen für erfolgreiches Nachtragsmanagement - sowohl in Hinblick auf die korrekte Nachtragsaufstellung als auch auf die effiziente Nachtragsprüfung. Anhand von Praxisbeispielen vermittelt der Referent auf der Grundlage der VOB/B und des BGB klar verständlich Anspruchsgrundlagen, Aufbau und Umsetzung von Nachträgen und erläutert die Folgen für Ihre Arbeitspraxis.

Weitere Informationen zum Seminar finden Sie hier.

Hans-Joachim Lagier

Hans-Joachim Lagier

ist Rechtsanwalt und Partner bei GvW Graf von Westphalen in München. Er ist spezialisiert auf den Bereich der Projektentwicklung von Immobilien und technischen Anlagen.

Anmeldung

Anmeldungslink