Digitales Arbeiten – produktiv und (rechts-)sicher,
Webinar, 29. April 2021

Digitales Arbeiten – produktiv und (rechts-)sicher

Digitales flexibles Arbeiten ist in der Unternehmenswelt inzwischen fest etabliert. Viele Unternehmen mussten aber ihre Betriebsabläufe nach Ausbruch der Pandemie sehr kurzfristig und unter Zeitdruck umstellen. Da überrascht es nicht, dass jetzt ein Jahr später in der neuen Arbeitswelt die Rufe nach einer besseren Organisation, nach einem effektiven Schutz vor den Risiken und vor allem nach mehr Produktivität lauter werden. In unserem Webinar von GvW, Peter Communication Systems GmbH und Protektis GmbH bieten wir Ihnen aus praktischer und rechtlicher Sicht Rat und konkrete Lösungsvorschläge.

Das sind die Themen, die unsere Experten Christian Kusulis, Dr. Michael Herold (beide GvW), Frank Fengel (Protektis GmbH) und Matthias Peter (Peter Communication Systems) behandeln werden:

Organisation:

  • Security-Awareness
  • Phishing
  • Identitätsmanagement
  • Whistleblowing

Prävention:

  • Monitoring
  • (Mobile) Device Management
  • Richtlinien und vertragliche Regelungen

Produktivität:

  • Passende Auswahl und Konfiguration der Kommunikations- und Kollaborationstools
  • Rechtemanagement (z.B. Lizenzen und Zugriffsrechte), Drittlandsdatentransfers

Zur Anmeldung kommen Sie hier.

Christian Kusulis

Christian Kusulis

ist Rechtsanwalt und Partner bei GvW Graf von Westphalen in Frankfurt am Main. Er ist Mitglied der Praxisgruppe TMC/IP. Er ist spezialisiert auf die Begleitung von Mandanten in kartellrechtlichen Fragen (Kartellverbot, Missbrauchsaufsicht und Fusionskontrolle). Einen weiteren Schwerpunkt bilden Fragen der Digitalisierung (Additive Fertigungstechnologien, Datensicherheit, IP). Er ist Leiter des Israel Desk bei GvW Graf und Mitglied der Startup-Initiative.

Dr. Michael Herold, M.C.L.

Dr. Michael Herold, M.C.L.

ist Rechtsanwalt bei GvW Graf von Westphalen. Er ist Mitglied in der Praxisgruppe TMC/IP.