Embargos & Sanktionen – Anwaltliche Beratung an den Grenzen des Rechts,
Hamburg, 11. September 2018

Embargos & Sanktionen – Anwaltliche Beratung an den Grenzen des Rechts

GvW Graf von Westphalen lädt Referendarinnen und Referendare zur Case Study ein.

Anhand von aktuellen Praxisfällen zu Schutzzollmaßnahmen und zu Sanktionen gegen Iran werden Frau Zegula und Herr Dr. Henninger zeigen, wo im grenzüberschreitenden Handel die Regelungskraft nationaler und EU-Vorschriften ihre Grenze findet und welche Folgen dies für die anwaltliche Beratung hat.

Danach laden wir Sie auf unserer Dachterrasse ein, wo Sie Gelegenheit bekommen, weitere Anwälte aus unserem Team für Zoll und Außenhandel kennen zu lernen.

Wir freuen uns, Sie am 11. September um 18:00 Uhr bei uns in der Poststraße begrüßen zu dürfen.

Bitte melden Sie sich hier mit Name und Ausbildungsmonat an.

Dr. Hartmut Henninger

Dr. Hartmut Henninger

ist Rechtsanwalt und Assoziierter Partner bei GvW Graf von Westphalen in Hamburg. Er ist spezialisiert auf die Beratung von Unternehmen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht. Die Schwerpunkte seiner anwaltlichen Tätigkeit umfassen Exportkontrolle und Sanktionen, Zölle, Verbrauchsteuern und die (Einfuhr-)Umsatzsteuer.

Franziska Zegula

Franziska Zegula

ist Rechtsanwältin bei GvW Graf von Westphalen in Hamburg. Ihre Schwerpunkte liegen im Zoll- und Außenhandelsrecht, dem Recht der Europäischen Union sowie der Exportkontrolle und Sanktionen.

Anmeldung

info@hav.de

In Googlemaps öffnen

Ort
GvW Graf von Westphalen
Poststr. 9 - Alte Post-
20354 Hamburg

Kommende Veranstaltungen