EU-Sanktionen und -Embargos,
Hamburg, 04. Juni 2020

EU-Sanktionen und -Embargos

Sanktionen und Embargos gewinnen als Mittel internationaler (Handels-)Politik immer mehr an Bedeutung. Die zunehmende Komplexität der Vorschriften kann Unternehmen vor erhebliche Herausforderungen stellen.

Neben den wesentlichen Inhalten dieser EU-Embargos mit ihren Beschränkungen des Handels- und Zahlungsverkehrs erhalten Sie auch die notwendigen Kenntnisse im Umgang mit personenbezogenen Sanktionen und deren Kernelement, dem Bereitstellungsverbot. Dabei stellt Ihnen GvW Expertin Dr. Katja Göcke auch Fallstricke des mittelbaren Bereitstellungsverbots dar. 

Sie erwerben in diesem Seminar der Hambuger Zollakademie einen systematischen und praxisorientierten Überblick über die Bedeutung 

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Dr. Katja Göcke, LL.M.

Dr. Katja Göcke, LL.M.

ist Rechtsanwältin und Assoziierte Partnerin bei GvW Graf von Westphalen. Sie ist Expertin auf dem Gebiet des Zoll- und Außenhandels, sowie dem Beihilfen- und Subventionsrecht.

Anmeldung

T 040 8000700-30
Anmeldungslink

In Googlemaps öffnen

Ort
HZA Hamburger Zollakademie
Holzdamm 28-32 | Pacific Haus
20099 Hamburg

Kommende Veranstaltungen