Flexible Arbeits- und Vergütungsmodelle,
Frankfurt am Main, 27. Mai 2015

Flexible Arbeits- und Vergütungsmodelle

Die moderne Welt macht auch vor dem Arbeitsrecht nicht Halt. Vor allem der heutige Wunsch vieler Arbeitnehmer nach mehr Flexibilität bei der Ausgestaltung ihrer Arbeitsverhältnisse hat in vielen Unternehmen zu einem Umdenken bei der Vertragsgestaltung geführt.

Und so stellen sich heute immer wieder neue Fragen, die zum Teil vor zehn Jahren noch undenkbar gewesen wären. Welche rechtlichen Möglichkeiten gibt es, Arbeitszeit flexibel zu gestalten? Unter welchen Voraussetzungen kann ein Unternehmen Vergütungsbestandteile variabel gestalten? Kann ich von meinen Mitarbeitern verlangen, außerhalb der regulären Arbeitszeit per Smartphone erreichbar zu sein? Welche Auswirkungen hat das neue Mindestlohngesetz auf die variable Vergütung von Arbeitnehmern?

Antworten auf diese Fragen und weitere wertvolle Hinweise zur flexiblen Arbeitsvertragsgestaltung erhalten Sie in diesem Seminar des Management Forum Starnberg. Als Fachanwalt für Arbeitsrecht vermittelt Ihnen Christoph J. Hauptvogel die Grundlagen für eine optimale und rechtssichere Gestaltung der einzelnen Arbeitsbedingungen im Arbeitsverhältnis.

Weitere Informationen zum Seminar und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier. Das Seminar findet am 21. Juli 2015 auch in München statt.

 Christoph J. Hauptvogel

ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Partner bei Graf von Westphalen. Herr Hauptvogel berät die Arbeitgeberseite im nationalen und internationalen Arbeitsrecht, ist dabei sowohl außergerichtlich als auch als Prozessvertreter vor allen Gerichten und in allen Instanzen der deutschen Arbeitsgerichtsbarkeit tätig und referiert zudem bundesweit in zahlreichen arbeitsrechtlichen Seminarveranstaltungen.

In Googlemaps öffnen

Ort
QGREENHOTEL by Meliá
Katharinenkreisel (Opel-rondell)
60486 Frankfurt am Main

Kommende Veranstaltungen