Frühjahrsmeeting Vergaberecht 2014,
Berlin, 08. Mai 2014

Frühjahrsmeeting Vergaberecht 2014

Im Jahr 2013 gab es wieder einige vergaberechtliche Highlights, über die es zu berichten lohnt:

  • Am 15.01.2014 hat das Europäische Parlament die neuen EU-Vergaberichtlinien zur Modernisierung des EU-Vergaberechts angenommen. Die formelle Zustimmung durch die Mitgliedstaaten kann nun auf einem der nächsten Räte erfolgen. Wir berichten über die wichtigsten Änderungen und Auswirkungen auf die Praxis.
  • Tariftreue- und Vergabegesetz Nordrhein-Westfalen (TVgG-NRW): Wir berichten über die Vorlage der Vergabekammer Arnsberg zum Europäischen Gerichtshof. Hier wird geklärt, ob die NRW-Vorgaben zur Tariftreue europarechtskonform sind.
  • Schließlich hat auch die aktuelle Rechtsprechung in den vergangenen Monaten wichtige Entscheidungen hervorgebracht. Zu nennen sind hier insbesondere die grundsätzliche Entscheidung des BGH zur Wertungsfähigkeit und den Mindestbedingungen von Nebenangeboten sowie die Beschlüsse des OLG Düsseldorf zur Bestimmung des Beschaffungsgegenstands.

Dr. Bettina Meyer-HofmannDr. Alexander von Aretin, Dr. Dietrich Drömann und Nils-Alexander Weng möchten Ihnen bei unserem Frühjahsmeeting Vergaberecht 2014 Möglichkeiten aufzeigen, Spielräume zu nutzen, Stolpersteine zu vermeiden und Ihren Beschaffungsbedarf vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung des Vergaberechts und der Rechtsprechung rechtssicher und wirtschaftlich optimal zu decken.

Wir laden Sie herzlich ein und würden uns freuen Sie am 8. Mai 2014 um 14.00 Uhr in unseren Büroräumen in Berlin begrüßen zu dürfen.

 Dr. Bettina Meyer-Hofmann

ist Rechtsanwältin und Partnerin bei Graf von Westphalen. Sie ist laut JUVE Wirtschaftshandbuch und legal-500 Deutschland eine deutschlandweit empfohlene Beraterin im Vergaberecht.

 Dr. Alexander Freiherr von Aretin

ist seit 1997 Partner bei GvW. Er ist Teil des Immobilien- und Energierechtteams sowie der öffentlich-rechtlichen Praxisgruppe von GvW Graf von Westphalen.

 Dr. Dietrich Drömann

ist Rechtsanwalt und Diplom-Kaufmann und seit Mai 2010 Partner und Leiter der Praxisgruppe Öffentliches Recht bei Graf von Westphalen. Dr. Drömann betreut öffentliche Auftraggeber bei der Vorbereitung und Durchführung von Beschaffungs- und Privatisierungsvorhaben. Er beschäftigt sich schwerpunktartig mit dem Recht der Infrastrukturfinanzierungen, dem Haushalts- und Finanzverfassungsrecht des Bundes und der Länder, dem Vergaberecht sowie der Finanzierung von Vorhaben.

Anmeldung

a.steffens@gvw.com

In Googlemaps öffnen

Ort
GvW Graf von Westphalen Berlin
Potsdamer Platz 8
10117 Berlin

Kommende Veranstaltungen