GvW Afterwork - Betriebskosten: Fallstricke bei der Vertragsgestaltung und Abrechnung im Gewerberaummietrecht,
München, 24. September 2015

GvW Afterwork - Betriebskosten: Fallstricke bei der Vertragsgestaltung und Abrechnung im Gewerberaummietrecht

Alle Jahre wieder – die Betriebs- und Nebenkostenabrechnung gehört zu den (ungeliebten) Dauerbrennern im gewerblichen Mietrecht. Was immer noch unterschätzt wird, ist, dass Unternehmen – sowohl auf Mieter- als auch Vermieterseite – bei der Betriebs- und Nebenkostenabrechnung richtig Geld sparen können.

Nur mit einer wirksamen Vereinbarung können Vermieter im Gewerberaummietrecht sämtliche Betriebs- und Nebenkosten auf die Mieter umlegen. Entspricht die Umlagevereinbarung nicht den ständig neuen Anforderungen der Gesetzgebung und Rechtsprechung, kann hier beträchtliches Einsparpotenzial verschenkt werden. Mieter sollten die angreifbaren Problempunkte kennen, damit sie sich gegen die oftmals spürbare „zweite Miete“ erfolgreich wehren.

In unserer Reihe GvW Afterwork, möchte Hans-Joachim Lagier Sie für die aktuellen Fragen rund um das Thema Betriebs- und Nebenkostenabrechnung sensibilisieren, damit Sie Ihre Rechte als Vermieter und Mieter erfolgreich durchsetzen.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 Hans-Joachim Lagier

ist Rechtsanwalt und Partner bei Graf von Westphalen in München. Er ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht ebenso wie für Familienrecht.

Anmeldung

j.neugebauer@gvw.com
Registrierungsformular downloaden

In Googlemaps öffnen

Ort
GvW Graf von Westphalen München
Sophienstraße 26
80333 München

Kommende Veranstaltungen