GvW Afterwork - Update Futtermittelrecht,
Hamburg, 02. Dezember 2014

GvW Afterwork - Update Futtermittelrecht

In den vergangenen Monaten haben sich im Bereich des Futtermittelrechts Entwicklungen ergeben, die für die betroffenen Unternehmen von erheblicher Bedeutung sind. Dies gilt zum einen im Hinblick auf den Erlass neuer Verordnungen und Gesetze. Zum anderen sind in der Rechtsprechung wichtige Grundsatzentscheidungen getroffen worden.

Unsere GvW-Afterwork Veranstaltung „Update Futtermittelrecht 2014“ informiert in kompakter Form über die wichtigsten Neuerungen im Futtermittelrecht. Besonderes Augenmerk wird dabei auf folgende Aspekte gelegt:

  1. Haftung von Futtermittelverkäufern: Was besagt die jüngste Entscheidung des Bundesgerichtshofes vom 22. Oktober 2014?
  2. Gebührenrecht: Wird sich die in Niedersachsen eingeführte Gebührenpflicht für futtermittelrechtliche Routinekontrollen durchsetzen?
  3. Entwicklungen im Insolvenzrecht – Grenzenlose Anfechtungsrisiken?

Sind diese Themen auch für Sie von Interesse? In diesem Fall würden wir Sie gerne zu unserer GvW-Afterwork Veranstaltung einladen, bei der Dr. Ronald Steiling und Saskia Soravia genau diese Fragen mit Ihnen diskutieren wollen.

Die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in der rechten Spalte auf dieser Seite.

 Dr. Ronald Steiling

ist Partner der Sozietät GvW Graf von Westphalen. Er ist spezialisiert auf das öffentliche Umwelt- und Planungsrecht und berät außerdem zahlreiche Unternehmen in lebens- und futtermittelrechtlichen Fragen.

 Dr. Carsten Bittner

ist Rechtsanwalt und Partner bei Graf von Westphalen. Er ist Fachanwalt für Verwaltungsrecht.

 Saskia Soravia

ist Rechtsanwältin und Assoziierte Partnerin bei GvW Graf von Westphalen in Hamburg. Sie berät im Wirtschaftverwaltungs- und Verfassungsrecht und im Lebens- sowie Futtermittelrecht.

Anmeldung

j.neugebauer@gvw.com
Registrierungsformular downloaden

In Googlemaps öffnen

Ort
The Madison Hotel
Schaarsteinweg 4
20459 Hamburg

Kommende Veranstaltungen