GvW Afterwork: Update Lebensmittelrecht,
Hamburg, 30. Oktober 2014

GvW Afterwork: Update Lebensmittelrecht

Kaum ein Rechtsgebiet ist so dynamisch wie das Lebensmittelrecht. Sowohl auf europäischer als auch auf innerstaatlicher Ebene unterliegen die maßgeblichen Rechtsvorschriften einem dauernden Wandel. Oftmals ist es schwierig, angesichts der häufigen Änderungen den nötigen Überblick über die aktuelle Rechtslage zu behalten.

Unsere GvW-Afterwork Veranstaltung „Update Lebensmittelrecht 2014“ informiert in kompakter Form über die wichtigsten Neuerungen im Lebensmittelrecht. Besonderes Augenmerk wird dabei auf folgende Aspekte gelegt:

  1. Lebensmittelkennzeichnung: Was ändert sich ab dem 13. Dezember 2014 durch die Lebensmittel-Informationsverordnung (LMIV)?
  2. Gebührenrecht: Wird es bald eine Gebührenpflicht für lebensmittelrechtliche Routinekontrolle geben und wie können sich Lebensmittelunternehmer gegen rechtswidrige Gebühren zur Wehr setzen?
  3. Rechtsprechung und Behördenpraxis: Welche aktuellen Entwicklungen gibt es im Lebensmittelrecht?

Sind diese Themen auch für Sie von Interesse? Wir würden Sie in diesem Fall gerne zu unserer GvW-Afterwork Veranstaltung einladen, bei der wir genau diese Fragen mit Ihnen diskutieren wollen. 
 Dr. Christian Triebe

ist Rechtsanwalt und Assoziierter Partner bei Graf von Westphalen. Er ist zudem Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht sowie Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz und gehört der Praxisgruppe IP, IT und Medien an.

 Saskia Soravia

ist Rechtsanwältin und Assoziierte Partnerin bei GvW Graf von Westphalen in Hamburg. Sie berät im Wirtschaftverwaltungs- und Verfassungsrecht und im Lebens- sowie Futtermittelrecht.

In Googlemaps öffnen

Ort
The Madison Hotel
Schaarsteinweg 4
20459 Hamburg

Kommende Veranstaltungen