GvW Baurechts-Februar: BIM – rechtliche Grundlagen, erste Erfahrungen und neue Leistungsbilder,
Webinar, 19. Februar 2021

GvW Baurechts-Februar: BIM – rechtliche Grundlagen, erste Erfahrungen und neue Leistungsbilder

Building Information Modeling bezeichnet eine kooperative Arbeitsmethodik, mit der auf der Grund­lage digitaler Modelle eines Bauwerks die für seinen Lebenszyklus relevanten Informationen und Daten konsistent erfasst, verwaltet und in einer transparenten Kommunikation zwischen den Beteiligten ausgetauscht oder für die weitere Bearbeitung übergeben werden. (Definition BIM der BAK/pb4.0)

Mit dem BIM Hub Hamburg soll für die Metro­polregion Hamburg einen Wissenspool aufgebaut und damit die regionale Zusammenarbeit gefördert werden.

Das Online-Seminar findet in Kooperation mit der BIM Hub Hamburg statt. GvW Experte Christian Esch referiert.

Die Präsentation finden Sie hier.
Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos.

Weitere Webinare der Reihe:

5. Februar 2021, 10:00 Uhr: HOAI 2021 – Vergütung in der schönen neuen Welt
12. Februar 2021, 10:00 Uhr: Die neue DIN 4109: Schallschutz
26. Februar 2021, 10:00 Uhr: Das Ende der Urkalkulation? – Die neue Art der Preisfortschreibung nach VOB/B

Christian D. Esch, LL.M.

Christian D. Esch, LL.M.

ist Rechtsanwalt und Partner bei GvW Graf von Westphalen in Hamburg. Er ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und ist auf dem Gebiet des privaten Bau- und Architektenrechts, im Bau- und Architektenvergaberecht sowie im Immobilienrecht tätig. Herr Esch ist Mitbegründer der Streitschlichtungsplattform www.achtundzwanzig.de. Er ist stellvertretender Sprecher des BIM HUB Hamburg und ausgebildeter BIM Manager. Seit März 2019 ist Herr Esch stellvertretender Vorsitzender des Eintragungsausschusses der Hamburgischen Architektenkammer.