GvW Rechtsprechungsreport: Insolvenzrecht,
Webinar, 21. Januar 2022

GvW Rechtsprechungsreport: Insolvenzrecht

Was sind die wichtigsten Entscheidungen des letzten Jahres, die Sie kennen sollten? Wir machen Sie fit zum Jahreswechsel und stellen Ihnen praxisrelevante Rechtsprechung in ausgewählten Rechtsbereichen vor.

Heute widmen sich Dr. Wolfram Desch, Christian Fuhst und Lena Biendl um 10:00 Uhr der Rechtsprechung 2021 im Insolvenzrecht.

Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos. Zur Anmeldung kommen Sie hier.

Weitere Veranstaltungen der Reihe:

18.01.2022, Rechtsprechungsreport: Baurecht
19.01.2022, Rechtsprechungsreport: Datenschutz
20.01.2022, Rechtsprechungsreport: Arbeitsrecht
21.01.2022, Rechtsprechungsreport: Insolvenzrecht
25.01.2022, Rechtsprechungsreport: Zollrecht
26.01.2022, Rechtsprechungsreport: Energierecht
27.01.2022, Rechtsprechungsreport: Immobilienrecht
28.01.2022, Rechtsprechungsreport: Marken- und Wettbewerbsrecht
01.02.2022, Rechtsprechungsreport: Vergaberecht
02.02.2022, Rechtsprechungreport: ESG-Klimaklagen
03.02.2022, Rechtsprechungsreport: Vertriebsrecht
04.02.2022, Update Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz und EU-Rechtsakt

Dr. Wolfram Desch, LL.M.

Dr. Wolfram Desch, LL.M.

ist Partner bei GvW Graf von Westphalen in München und Fachanwalt für Insolvenzrecht. Er berät seine Mandanten umfassend in den Bereichen Restrukturierung und Insolvenz sowie Organ- und Berufshaftung. Er leitet den Bereich Restrukturierung bei GvW.

Christian Fuhst

Christian Fuhst

ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht und Insolvenzverwalter bei der GvW Graf von Westphalen Insolvenzverwaltung und Sanierung Rechtsanwaltsgesellschaft in München. Er ist Herausgeber des Insolvenzgläubiger-Handbuchs (C.H.Beck Verlag, 4. Auflage 2020), zudem fungiert er als Richter am bayrischen Anwaltsgerichtshof (OLG München).

Lena Biendl

Lena Biendl

ist Rechtsanwältin bei GvW Graf von Westphalen in München und im Bereich Restrukturierung und Sanierung tätig. Sie berät Schuldner sowohl in der Krise vor Insolvenzantragstellung als auch im Rahmen eines förmlichen Insolvenzverfahrens umfassend zu sämtlichen Fragen des Restrukturierungs- und Insolvenzrechts. Darüber hinaus vertritt sie Gläubiger bei der Durchsetzung ihrer Interessen im (vorläufigen) Insolvenzverfahren. Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Bereich der insolvenzrechtlichen Prozessführung, insbesondere an der Schnittstelle zum Organhaftungsrecht sowie in der Beratung von D&O Versicherern bei der Überwachung von Schadensfällen.