HOAI 2013 - Praktische Anwendung und Umsetzung,
Hannover, 28. März 2019

HOAI 2013 - Praktische Anwendung und Umsetzung

Honorarberechnungen und die Vertragsgestaltung von Architekten- und Ingenieurverträgen nach der aktuellen HOAI setzen sowohl bei Auftraggebern als auch bei Auftragnehmern fundierte Kenntnisse voraus. Denn Fehler bei Vertragsgestaltung und Honorarberechnungen können kostspielige Konsequenzen nach sich ziehen und die Praxis zeigt, dass ein Großteil der Honorarberechnungen nicht prüffähig ist.

Im Seminar stellt Christian Esch, Partner bei GvW, die HOAI kompakt, handlungsorientiert und praxisbezogen dar. Anhand vieler Praxisbeispiele und Mustertexte erläutert er die Besonderheiten bei Honorarabrechnungen, die Anforderungen an Architekten-/Ingenieurverträge sowie die Konsequenzen bei Verstößen gegen die HOAI und bespricht mit Ihnen den korrekten Umgang mit anrechenbaren Kosten, Honorarzonen und Honorarvereinbarungen. So erhalten Sie Sicherheit bei der Erstellung von Honorarberechnungen und bei der Vertragsgestaltung und können die komplexen Inhalte sicher anwenden.

Weitere Informationen zu dem Seminar finden Sie hier.

Christian D. Esch, LL.M.

Christian D. Esch, LL.M.

ist Partner von GvW Graf von Westphalen in Hamburg. Seine Schwerpunkte liegen im Privaten Bau- und Architektenrecht, Immobilienrecht, Vergaberecht und im Allgemeinen Vertragsrecht. Seit 2003 ist Christian D. Esch Lehrbeauftragter an der Arbeitsstelle für Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Hamburg für Vertragsrecht.

Anmeldung

Anmeldungslink

Kommende Veranstaltungen