Immobilien-Dialog Wirtschaftsraum Hamburg,
Hamburg, 04. September 2018

Immobilien-Dialog Wirtschaftsraum Hamburg

Stadt- und Lebensräume weiter denken! Darum geht es, wenn sich Anfang September Stadtverwaltung, Immobilienwirtschaft und Wissenschaft über die städtebauliche Zukunft Hamburgs austauschen – Widersprüche vorprogrammiert. Denn digitale Serviceangebote bei Büroimmobilien treffen auf ein starkes Bedürfnis nach Nähe und Community.

Das geänderte Mobilitätsverhalten der Menschen wiederum trifft auf Gebäude und eine Infrastruktur, die sich den Bedürfnissen nur langsam anpasst. „Wie die Stadt von morgen aussieht, wird heute entschieden, da die wichtigen Weichenstellungen zu Beginn des Planungsprozesses erfolgen. Deswegen müssen wir vorausschauend planen, zukünftige Trends und Bedürfnisse erkennen und Planungsprozesse entwickeln, die offen für Veränderungen sind“, fordert Karin Pein MRICS, Geschäftsführerin, IBA Hamburg GmbH.

In einer Diskussionrunde mit dem Titel „Wohnungsbau für die Zukunft: Wo scheitert der Anspruch an der Wirklichkeit?" wird u.a. GvW Experte Dr. Andreas Wolowski teilnehmen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Dr. Andreas Wolowski, LL.M.

Dr. Andreas Wolowski, LL.M.

ist Rechtsanwalt und Assoziierter Partner bei GvW Graf von Westphalen in Hamburg. Er ist Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Mitglied der Praxisgruppe Öffentliches Recht. Schwerpunktmäßig berät er im Bereich des Umwelt- und Planungsrechts, insbesondere im Öffentlichen Baurecht. Dort begleitet er Genehmigungsverfahren und Verfahren der Bauleitplanung samt der Gestaltung und Verhandlung entsprechender städtebaulicher Verträge. Zu seinen Mandanten zählen Unternehmen der Immobilienwirtschaft, öffentlich-rechtliche Körperschaften und Privatpersonen.

Anmeldung

booking@heuer-dialog.de
T 0211-46905-0
Anmeldungslink

In Googlemaps öffnen

Ort
Bucerius Law School
Jungiusstraße 6
22355 Hamburg
Deutschland