Krisenmanagement für die Futter- und Lebensmittelwirtschaft,
Frankfurt, 19. November 2013

Krisenmanagement für die Futter- und Lebensmittelwirtschaft Selbst bei Anwendung der größtmöglichen Sorgfalt kommt es bei der Herstellung von Lebens- und Futtermitteln immer wieder zu unvorhergesehenen Zwischenfällen. Im schlimmsten Fall führt dies zu flächendeckenden Rückrufaktionen, die für die betroffenen Unternehmen mit erheblichen finanziellen Schäden und einem Imageverlust verbunden sind. Hinzu kommt die Gefahr einer Verfolgung durch die Ordnungs- und Strafbehörden. Zahlreichen dieser Risiken lässt sich durch geordnetes Krisenmanagement vorbeugen. 

Im Rahmen unserer Veranstaltung in Kooperation mit der Gossler, Gobert & Wolters Gruppe erhalten Sie einen Überblick darüber, welche Maßnahmen bereits im Vorfeld ergriffen werden können, um den Umgang mit etwaigen Krisen zu erleichtern und welche Rechte und Pflichten Sie im Ernstfall haben.

Bei Interesse melden Sie sich bitte über das Registrierungsformular an.
 Dr. Ronald Steiling

ist Partner der Sozietät GvW Graf von Westphalen. Er ist spezialisiert auf das öffentliche Umwelt- und Planungsrecht und berät außerdem zahlreiche Unternehmen in lebens- und futtermittelrechtlichen Fragen.

 Dr. Walter Scheuerl

ist Rechtsanwalt und Partner bei Graf von Westphalen. Seine Schwerpunkte liegen im Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und Lebensmittelrecht. Er berät seit vielen Jahren Unternehmen in strategischer und rechtlicher Hinsicht bei Medienkrisen.

 Dr. Carsten Bittner

ist Rechtsanwalt und Partner bei Graf von Westphalen. Er ist Fachanwalt für Verwaltungsrecht.

Anmeldung

Registrierungsformular downloaden

In Googlemaps öffnen

Ort
GvW Graf von Westphalen Frankfurt
Ulmenstraße 23-25
60325 Frankfurt

Kommende Veranstaltungen