„One bed, different dreams“ – Typische Konflikte mit chinesischen Geschäftspartnern,
Webinar, 22. April 2021

„One bed, different dreams“ – Typische Konflikte mit chinesischen Geschäftspartnern

Das breite China-Engagement gerade des deutschen Mittelstands ist in Summe eine Erfolgsstory, die sich nicht zuletzt in weiter wachsenden Anteilen des chinesischen Marktes am globalen Umsatz und/oder in attraktiven Sourcing-Kosten widerspiegelt. Ungeachtet dessen erlebt ein großer Teil der deutschen Unternehmen ihre Geschäftsbeziehungen mit chinesischen Partnern immer wieder als herausfordernd und den Umgang mit chinesischen Partnern oft als schwierig und belastend. Negative Erfahrungen mit einem chinesischen Geschäftspartner oder Manager werden auf deutscher Seite häufig mit mangelnder Kommunikation oder schlicht als „Missverständnis“ erklärt.

Die Handelskammer Hamburg richtet dieses Webinar in der „China Decoded“-Reihe an Unternehmerinnen und Unternehmer sowie allgemein Interessierte, die einen besseren Überblick gewinnen möchten.

Patrick Heid, Partner bei GvW Graf von Westphalen in Shanghai, referiert und wirft einen Blick auf die Volksrepublik mit dem Ziel, Ihnen neue Denkanstöße für das Verständnis des modernen Chinas zu geben.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier. Das Webinar dauert eine Stunde und beginnt um 10 Uhr.

Patrick Heid, LL.M.

Patrick Heid, LL.M.

ist Partner bei GvW und Leiter des GvW Büros in Shanghai. Er berät mit seinem Team aus chinesischen und deutschen Anwälten laufend deutsche und europäische Unternehmen bei Markteintritt und Expansion in China. Daneben unterstützt er chinesische Unternehmen bei ihren Investitionen in Deutschland.