Praxiswissen Bauleitung 2018,
Hamburg, 15. Februar 2018

Praxiswissen Bauleitung 2018

Dem Bauleiter obliegt die komplette Verantwortung über die Bauzeit, die Qualität sowie die Kosten. Viele Ursachen für Fehler werden bereits in der Ausschreibung gelegt, aber auch während der folgenden Projektabschnitte warten zahlreiche Herausforderungen, die teilweise große Risiken mit sich bringen.

Fragen zu Abnahmen und Mängelansprüchen, Bauzeitenverlängerungen, den Auflagen zur Kostenkontrolle aus der DIN 276 (12/2008), den Auswirkungen der VOB/B 2016 Novelle, des FoSiG und der HOAI 2009 sowie der Novelle HOAI 2013 werden in diesem Seminar geklärt.

Christian Esch, Rechtsanwalt und Partner bei GvW stellt anhand von Fallbeispielen diese Fallstricke der Objektüber­wachung/Bauüberwachung dar und gibt praktikable und rechtssichere Lösungsmöglichkeiten für die häufigsten Problembereiche mit an die Hand.

Weitere Informationen zum Seminar des Verlag Dashöfer, sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Christian D. Esch, LL.M.

Christian D. Esch, LL.M.

ist Rechtsanwalt und Partner bei GvW Graf von Westphalen in Hamburg. Er ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und ist auf dem Gebiet des privaten Bau- und Architektenrechts, im Bau- und Architektenvergaberecht sowie im Immobilienrecht tätig. Herr Esch ist Mitbegründer der Streitschlichtungsplattform www.achtundzwanzig.de. Er ist stellvertretender Sprecher des BIM HUB Hamburg und ausgebildeter BIM Manager. Seit März 2019 ist Herr Esch stellvertretender Vorsitzender des Eintragungsausschusses der Hamburgischen Architektenkammer.

Anmeldung

Anmeldungslink

In Googlemaps öffnen

Ort
NH Hamburg Horn
Rennbahnstraße 90
22111 Hamburg