„Smartphones im Unternehmen“,
Berlin, 19. März 2013

„Smartphones im Unternehmen“ Smartphones sind heute aus Unternehmen nicht mehr wegzudenken, auch Tablets werden immer häufiger eingesetzt. Der Einsatz von Mobilgeräten hat viele Vorteile, da er die Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Kunden vereinfacht und beschleunigt. Mit der Nutzung dieser Smartphones stellen sich aber auch Fragen:

•    Soll man Arbeitnehmern auch die private Nutzung gestatten?
•    Was passiert, wenn ein Mobiltelefon verloren geht?
•    Welche Regelungen muss das Unternehmen für diese und andere Fälle schaffen?

Kienbaum Berlin und Graf von Westphalen möchten Sie zu einer Informationsveranstaltung einladen. In unserer Veranstaltung erläutern wir, auf welche rechtlichen Gesichtspunkte das Unternehmen beim Einsatz von Smartphones achten muss. Außerdem stellen wir in unserer Veranstaltung auch die innerbetriebliche Praxis vor:

•    Wie gehen Unternehmen in der Praxis mit diesen Anforderungen?
•    Welche Regelungen haben sich bewährt?
•    Welche Folgen hat die ständige Erreichbarkeit?


ist Rechtsanwalt und seit 2007 Partner in unserem Berliner Büro. Er ist Mitglied des Fokusbereichs Informationstechnologie und berät mittelständische und große Unternehmen auf Anbieter- und auf Kundenseite zum IT-Vertragsrecht, zu Outsourcing- und Cloud-Projekten sowie zu Datenschutzrecht und IT-Compliance.

 Dr. Holger Kühl, LL.M.

ist Rechtsanwalt und Partner bei Graf von Westphalen. Er ist Mitglied der Praxisgruppe Arbeitsrecht.

 Michael Tippmann

ist Headhunter und Partner bei Kienbaum Consultants Executive in Berlin.

Anmeldung

Registrierungsformular downloaden

In Googlemaps öffnen

Ort
GvW Graf von Westphalen Berlin
Potsdamer Platz 8
10117 Berlin

Kommende Veranstaltungen