Türkei – Kraftzentrum zwischen Orient und Okzident,
Passau, 12. Dezember 2013

Türkei – Kraftzentrum zwischen Orient und Okzident

Die türkische Wirtschaft ist stark im Aufwind – innerhalb weniger Jahre hat sich das Land zu einer dynamischen Volkswirtschaft mit hohen Wachstumsraten gewandelt. Eine ausgewogene Wirtschaftspolitik und die stabile politische Führung haben dazu beigetragen, dass die Türkei zu den sich weltweit am schnellsten entwickelnden Märkten zählt. Diese Entwicklung veranlasst immer mehr deutsche Unternehmen dazu, in der Türkei tätig zu werden. An der Nahtstelle zwischen Europa und Asien ist die Türkei zudem eine wichtige Drehscheibe sowie ein zentraler Beschaffungsmarkt für die umliegenden Regionen und lockt ausländische Investoren mit einem florierenden Binnenmarkt.

Inhalt:

  • Exportmarkt Türkei
  • wichtige Branchen im Überblick
  • regionale Schwerpunkte
  • Landesspezifische Besonderheiten
  • Vertrieb
  • Vertriebsinstrumente
  • Geschäftspartnersuche
  • Rechtliche Rahmenbedingungen im Vertrieb
  • Vertragsgestaltung - mögliche Gestaltungsformen, kritische Klauseln und vertragliche Fallstricke
  • Forderungsmanagement
  • Streitlösungsmechanismen
  • Produkthaftung
  • Ausgestaltung einer Niederlassung

Neben Frank Kaiser, Leiter der Abteilung Markterkundung und Markterschließung bei der Deutsch-Türkischen Industrie- und Handelskammer in Istanbul referiert die türkische Rechtsanwältin mit Anwaltszulassungen in Istanbul und in München Dr. Gökçe Uzar Schüller.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen zur Veranstaltung der IHK Niederbayern finden Sie hier.

 Dr. Gökçe Uzar Schüller

ist Local Partnerin und Avukat im Frankfurter Büro von GvW Graf von Westphalen. Sie berät Unternehmen bei ihrem Markteintritt und ihren Geschäften in der Türkei sowie türkische Investoren bei ihren internationalen Unternehmungen. Darüber hinaus leitet Frau Dr. Uzar Schüller den Türkei Desk von GvW und verfügt über eine ausgeprägte Erfahrung im deutsch-türkischen Rechtsverkehr. Dr. Uzar Schüller hat in Regensburg und Ankara studiert.

Anmeldung

ackermann@passau.ihk.de

In Googlemaps öffnen

Ort
IHK Niederbayern
Nibelungenstraße 15
94032 Passau

Kommende Veranstaltungen