Türkisch-Deutscher Unternehmerinnenaustausch,
Antalya, 04. April 2019

Türkisch-Deutscher Unternehmerinnenaustausch

Die Freihandelszonen der Türkei bieten attraktive Chancen für ausländische Investoren. Die Unternehmerinnen-Arbeitsgruppe der Türkisch-Deutschen Industrie- und Handelskammer plant daher, in Zusammenarbeit mit dem Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU), vom 4. bis 5. April 2019 einen Türkisch-Deutschen Unternehmerinnenaustausch in Antalya.

Ziel des Programms ist es, deutsche Unternehmerinnen über Investitionsmöglichkeiten in der Türkei und die Vorteile der türkischen Freihandelszonen zu informieren sowie Treffen mit potentiellen Geschäftspartnern und -partnerinnen zu bieten. Dr. Gökçe Uzar-Schüller, Rechtsanwältin bei GvW, eröffnet in ihrer Funktion als TD-IHK Vorstandsmitglied die Veranstaltung.

Hier erhalten Sie Informationen zum Programm sowie zu den Reisedetails.

Dr. Gökçe Uzar Schüller

Dr. Gökçe Uzar Schüller

ist Local Partnerin und Avukat im Frankfurter Büro von GvW Graf von Westphalen. Sie berät Unternehmen bei ihrem Markteintritt und ihren Geschäften in der Türkei sowie türkische Investoren bei ihren internationalen Unternehmungen. Darüber hinaus leitet Frau Dr. Uzar Schüller den Türkei Desk von GvW und verfügt über eine ausgeprägte Erfahrung im deutsch-türkischen Rechtsverkehr. Dr. Uzar Schüller hat in Regensburg und Ankara studiert.

Anmeldung

Anmeldungslink

In Googlemaps öffnen

Ort
Akra Hotels
Lara Caddesi 24, Muratpaşa
07100 Antalya
Türkei