Vergabeunterlagen auftragssicher und fehlerfrei zusammenstellen,
Köln, 12. Oktober 2016

Vergabeunterlagen auftragssicher und fehlerfrei zusammenstellen

Die Zusammenstellung der Vergabeunterlagen stellt immer wieder eine Herausforderung dar, da schon kleine Fehler schnell zu folgenreichen Problemen führen können.

So stellen die Vordrucke des Vergabe- und Vertragshandbuchs für die Baumaßnahmen des Bundes (VHB) oder freie standardisierte VOB- und VOL-Formulare bereits einen hilfreichen Leitfaden dar, aber es bleiben immer zahlreiche Fragen offen.

Christian Esch, Rechtsanwalt und Partner bei Graf von Westphalen in München, geht mit Ihnen systematisch eine exemplarische Zusammenstellung der Vergabeunterlagen durch und verweist dabei auf typische Fehler, die Sie vermeiden sollten. Als Basis werden die Vordrucke des VHB verwendet und jeweils auf Besonderheiten bei der Verwendung von standardisierten VOB- und VOL-Formularen hingewiesen.

Weitere Informationen zu diesem Seminar des Verlag Dashöfer, finden Sie hier.

 Christian D. Esch, LL.M.

ist Partner von Graf von Westphalen in Hamburg. Seine Schwerpunkte liegen im Privaten Bau- und Architektenrecht, Immobilienrecht, Vergaberecht und im Allgemeinen Vertragsrecht. Seit 2003 ist Christian D. Esch Lehrbeauftragter an der Arbeitsstelle für Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Hamburg für Vertragsrecht.

In Googlemaps öffnen

Ort
Mercure Hotel Köln West
Horbeller Str. 1
50858 Köln